Hund hat einen Papagei in schlechtem Zustand auf der Straße gefunden: jetzt sind sie beste Freunde

Kein Wunder, dass sie sagen, dass Hunde besser als viele Menschen sind. Und die Menschheit sollte von vierbeinigen Freunden die Fähigkeit lernen, zu lieben, Freunde zu finden, allen zu vergeben und sich aufrichtig zu freuen.

Unsere heutige Geschichte handelt davon, wie ein Hund namens Milo einen  verwundeten Papagei rettete und sein bester Freund wurde.

Einmal ging das Haustier spazieren und fand einen Papagei unter einem Baum. Milo ließ das gefiederte arme Ding nicht im Stich und bat die Besitzer, ihm zu helfen. So fand sich der Vogel zu Hause. Es dauerte eine Weile, um ihn zu heilen. Der Hund saß die ganze Zeit neben dem Käfig des Papageien und unterstützte seinen Freund während seiner Krankheit.

Als der Vogel sich erholte, begannen sie ihn aus dem Käfig zu befreien. Der Hund und der Vogel wurden unzertrennliche Freunde und vielleicht sogar noch mehr. Sie umarmen, küssen und spielen die ganze Zeit zusammen. Milo ist so sanft und ordentlich mit seinem gefiederten Freund, dass sogar die Besitzer erkannten, dass das Hündchen ihm nicht schaden konnte.

Wenn der Hund spazieren geht, wird der Papagei sofort traurig.

Aber als Milo zurückkommt, muntert der Vogel sofort auf. Hier ist eine wundervolle Geschichte von Erlösung und treuer Freundschaft.

Quelle: fb

Das könnte Sie auch interessieren:

“Zusammen bis zum Schluss”: eine Ehe, die 15 Minuten dauerte

Erfindungsreich: Wie ein schlauer Pinguin Lala hat selbst den Fisch im Laden gekauft

 

Source link

About admin

Check Also

Eine streunende Katze brachte eine Frau dazu, Kätzchen zu retten, die vom Regen durchnässt waren

Ein Mädchen namens Kayla Mercedes postete auf TikTok ein Video mit dem Titel “Eine streunende …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *