Ein Ehepaar hilft seit mehr als 20 Jahren einsamen Bärenjungen und konnte mehr als 200 Bären in die Natur zurückbringen

Eine Familie pflegt seit mehr als 20 Jahren verwaiste Bärchen. Für ihr Geschäft hat die Familie eine spezielle Technik entwickelt, mit der sie die Gesundheit von Braunbärenjungen wiederherstellt. Und dank dessen hat sie bereits über 200 Babies gerettet.

Foto: laykni.com

Foto: laykni.com

ihre ersten Bärchen hat die Familie in den 70er Jahren gerettet. Dies trug zur Entstehung des “Tierheimes für Bärchen” bei.

Foto: laykni.com

Die Frau hat gelernt, wie man sich im Wald orientiert, wie man Fußabdrücke liest und findet relativ schnell Kinder, die Hilfe brauchen. Sie ist auch damit beschäftigt, eine Diät für die Babies zu erstellen.

Foto: laykni.com

Foto: laykni.com

Viele Spezialisten und Wissenschaftler aus verschiedenen Ländern kommen zur Station “Clean Forest”. Das Zentrum liegt speziell abseits von Straßen und Dörfern, damit sich die Menschen den Bären nicht nähern.

Foto: laykni.com

Man muss den Bärchen viel Aufmerksamkeit schenken, und sie benötigen auch eine spezielle Ernährung: Für die Kleinen ist es eine Mischung, für die Älteren – Brei.

Foto: laykni.com

Wenn die Bärin die Gefahr spürt, lässt sie ihre Kinder im Stich und niemals zu ihnen zurückkehrt. So überleben Braunbären. Diese verlassenen Kinder werden von Biologen abgeholt.

Foto: laykni.com

Damit sie sich nicht an den Geruch einer Person gewöhnen, ziehen die Leute immer Overalls an und kontaktieren sie so wenig wie möglich. Bären erhalten kein Fleisch, weil sich daran nicht gewöhnen sollten.

Foto: laykni.com

Für ein Jahr schafft es die Familie, 8 bis 10 Bärchen zu retten, und dann entlassen sie sie in die wilde Natur.

Quelle

About admin

Check Also

Ein Brite namens Harry Potter verkaufte seine Kopie der Erstausgabe des Buches „Harry Potter und der Stein der Weisen“ für 27,5 Tausend Pfund, Details

Ein 33-jähriger Brite namens Harry Potter verkaufte ein Buch aus der Erstausgabe von J.K. Rowlings …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *