Mann baute ein Häuschen für seine Hündin und Welpen: am nächsten Tag fand er dort eine andere Tierfamilie

Ein gutmütiger Mann, der seine Identität nicht preisgeben wollte, half einem wehrlosen Tier.

Die Sache ist die, dass der Mann eine Hündin auf der Straße fand, die am Tag zuvor Welpen zur Welt gebracht hatte. Da es draußen kalt war und fast jeden Tag regnete, begann der Protagonist, ein kleines Haus für die Haustiere zu bauen.

Der Hund war obdachlos, und der gute Mann konnte ihn und seine Welpen einfach nicht auf der Straße lassen.

Der Mann war sehr überrascht, als er sich zwei Tage später dem Zwinger näherte und nicht nur den Hund mit den neugeborenen Welpen, sondern auch mehrere andere Tiere darin sah.

Vor ihm lag eine wunderschöne graue Katze. Sie presste ihren ganzen Körper gegen die Hunde. Das Interessante ist, dass das Hündchen die Katze nicht verjagte und keine Angst hatte, dass sie den Welpen etwas antun könnte. Nur war die Katze nicht allein. Der Mann bemerkte neugeborene Kätzchen neben ihr. Jetzt beschützten die beiden Mütter ihre Babys.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann bedankte sich bei den Ärzten, die seinen Hund gerettet haben, indem er eine große Summe Geld ausgab

Hund saß fast eine Woche lang bei seinem gefangenen Freund: Soziale Medien kamen zur Rettung

Source link

About admin

Check Also

"In der Tierwelt": Bäckerei verwöhnt ihre Besucher mit realistischen Tierkuchen, Details

Die Tierliebhaberin und Great British Bake Off-Fan Kitty Peels kombiniert ihre beiden schuldigen Freuden, um …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *