Ein Tierfotograf hat Aufnahmen von gefährdeten Tieren geteilt: wunderschöne Kreaturen

Zwei Jahre lang wanderte der britische Fotograf Tim Flack um die Welt, um das letzte der gefährdeten Tiere einzufangen.

Seine Arbeiten zeigen die tragische Schönheit seltener Arten, die praktisch von unserem Planeten verschwunden sind.

Eisbären, Geparden und Schneeleoparden – in den Medien hört man oft, dass diese Tiere vom Aussterben bedroht sind. In nur wenigen Jahren werden sie für immer verschwinden und das ist unglaublich traurig.

Foto: storyfox.ru

Jedes Tier in freier Wildbahn hat ein Recht auf Leben. Wilderer und Schwarzmarkthändler glauben das nicht. Klimaveränderungen und die Verschlechterung der ökologischen Situation in den Lebensräumen seltener Arten verschlechtern die Situation.

Mehr als hundert Fotografien wurden in einem Buch “Endangered” gesammelt. Hier sind die besten dieser Aufnahmen:

Foto: storyfox.ru

Foto: storyfox.ru

Foto: storyfox.ru

Foto: storyfox.ru

Foto: storyfox.ru

Foto: storyfox.ru

Foto: storyfox.ru

Foto: storyfox.ru

Foto: storyfox.ru

Quelle: storyfox.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Orang-Utan “ersetzte die Mutter” für sein Baby und zeigte große väterliche Liebe und Fürsorge

Ein Zooarbeiter teilte Aufnahmen von kleinen Pandas, die mit einem Arbeiter spielten, während er ihnen beim Duschen half

Quelle

About admin

Check Also

"Wir sind immer schön": Stars, die sich nicht für ihre Dehnungsstreifen und Cellulite schämen

Auch prominente Schönheiten verlieren gelegentlich Gewicht, werden dick und machen Diäten. Gleichzeitig schämen sie sich …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *