Der treue Hund wartete sechs Tage vor einem Krankenhaus, bis man seinen Besitzer entlässt

In der türkischen Stadt Trabzon besuchte jeden Tag ein treuer Hund den Besitzer, der ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Cemal Senturk wurde am 14. Januar krank. Als der ältere Mann vom Krankenwagen weggebracht wurde, folgte sein Hund mit dem Spitznamen Bontschuk. Der Hund ging alleine zum Krankenhaus. Die Tochter von Senturk nahm das Tier mit nach Hause, aber am nächsten Tag entkam es und ging zurück zum Krankenhaus, wo sich sein Besitzer befand.

Dies dauerte sechs Tage hintereinander. “Er kommt jeden Tag gegen neun Uhr morgens und bewacht, bis es dunkel wird”, sagte der Krankenhauswächter. “Er geht nicht hinein, aber wenn die Tür geöffnet wird, guckt er hinein”.

Am Mittwoch, dem 20. Januar, wartete Bontschuk noch auf den Besitzer: Senturk wurde kurz im Rollstuhl auf den Hof gerollt, damit er mit dem Hund kommunizieren konnte. “Er ist sehr an mich gewöhnt”, erklärte der Mann. “Und ich vermisse ihn die ganze Zeit auch sehr.”

Am Abend desselben Tages wurde Senturk aus dem Krankenhaus entlassen und kehrte mit Bontschuk nach Hause zurück. Nun geht es dem Besitzer und seinem Lieblingshund wieder sehr gur.

Quelle: lenta

Das könnte Sie auch interessieren:

„Hut ab“: Der Busfahrer half einem verlorenen Faultier nach Hause zu kommen

„Ich werde dich hier nicht lassen“: Der Hund wollte zuerst nicht gerettet werden, doch ist nun für das neue Zuhause dankbar

Source link

About admin

Check Also

Eine streunende Katze brachte eine Frau dazu, Kätzchen zu retten, die vom Regen durchnässt waren

Ein Mädchen namens Kayla Mercedes postete auf TikTok ein Video mit dem Titel “Eine streunende …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *