Ein Mann kündigte einen guten Job, um in ein Familienhaus zu ziehen, das vor 500 Jahren auf einer abgelegenen Insel gebaut wurde

Rory Morgan war früher ein erfolgreicher Personalleiter, bevor er sich mit 32 Jahren entschied, seinen Job zu kündigen und nach Rathlin Island zu ziehen, einer 9 km langen, 2 km breiten Insel zwischen Nordirland und Schottland. Rory, der zugab, dass er kein Wasser, Angeln oder Kälte mag, begrüßte Ben Fogle auf der Insel, wo er das 500 Jahre alte Cottage seiner Großmutter renoviert hat.

Rory, der von wenig Geld lebt, im örtlichen Pub arbeitet und ein freiwilliger Feuerwehrmann ist, erzählt Ben, dass sein Haus von Geistern heimgesucht wird und dass er sich darauf verlässt, durch Körbe zu “suchen”, die von freundlichen Nachbarn und dem einzigen örtlichen Geschäft zurückgelassen wurden sich selbst ernähren.

Trotz seiner fröhlichen und exzentrischen Fassade entdeckt der „faszinierte“ Ben bald, dass sein Gastgeber ein „selbstloser“ Mensch ist, der seine Freunde vor sich stellt und sechs Mal nach Lesbos gereist ist, um Flüchtlingen zu helfen und „schreckliche“ Situationen zu erleben.

Rory macht die Enthüllung, während er und Ben die Insel erkunden, und geht später weiter darauf ein, als die beiden Männer in der Abenddämmerung am Strand sitzen. Als Ben ihn fragt, was er fühlt, wenn er zum Meer hinüberblickt, sagt Rory: „Heute ist ein schöner Tag, aber man schaut zurück und denkt darüber nach, wie gefährlich das Meer sein kann.“

„Er fährt fort, dass zwischen der Insel Ballycastle und Rathlin dieselbe Entfernung besteht wie zwischen der türkischen Küste und Lesbos, wobei Flüchtlinge in der Hoffnung auf ein besseres Leben die Überfahrt machen. Manchmal war es ziemlich schrecklich, aber ich rede nicht gern darüber, weil ich einer von Tausenden von Menschen war, die ausgegangen sind und in einer völlig schrecklichen Situation geholfen haben.“

“Ich war das erste Mal ohne eine Ahnung zu haben, was ich sehen wollte”, sagt er und fügt hinzu, dass er insgesamt sechs Mal war. Die Leute waren seekrank, sie hatten Angst, sie urinierten auf sich selbst … Sie haben die verletzlichsten Leute, die vielleicht 2-3 Stunden in dieser Art von Chaos sitzen und herumwirbeln, es war ziemlich schrecklich“, fügt er hinzu.

„Ich hatte in mancher Hinsicht ziemlich viel Glück: Ich habe nur einen Todesfall am Strand gesehen. Es war eine 80-jährige Großmutter, die von ihrer Familie umgeben war “, erzählt er Ben und erklärt, dass es das war, was ihn beschäftigte, ältere Menschen zu sehen.

“Die Welt ist ein schrecklicher Ort und schreckliche Dinge passieren. Ich war einer von Tausenden von Menschen, die dort waren”, fügt er hinzu und sagt, er fühle sich glücklich, dass dies keine dauerhaften negativen Auswirkungen hatte.

“Ich kenne Leute, die da draußen waren und viele psychische Probleme haben, nachdem sie das Schreckliche gesehen haben, das sie gesehen haben”, fügt er hinzu. “Als ich es zum ersten Mal bewegte, hatte ich buchstäblich eine Spültoilette und einen Außenhahn”, erzählt Rory ihm.

Während er das Cottage zu einem komfortableren Standard renoviert hat, gibt Rory bekannt, dass er sich erst vor drei Jahren einen Generator “gegönnt” hat, was bedeutet, dass er fünf Jahre lang ohne Strom gelebt hat. Er sagt Ben auch, dass er hören kann, wie ‘Leute’ im Wohnzimmer eine Party feiern, was darauf hindeutet, dass das Cottage heimgesucht wird.

Rory lebt von wenig Geld, obwohl er sich “keineswegs unwohl” fühlt. Der Inselbewohner verdient Geld, indem er in den örtlichen Pubs arbeitet und ein freiwilliger Feuerwehrmann ist – bezahlt für die Trainingszeit. Wenn das Essen nicht auf die Insel geliefert werden kann, „sucht“ Rory auf der ganzen Insel nach Körben mit Produkten, die großzügige Nachbarn hinterlassen haben, um sich und seinen Hund zu ernähren.

Obwohl er keinen Fisch mag, was Ben für einen Inselbewohner ungewöhnlich ist, verlässt sich Rory auf Meeresfrüchtelieferungen von Frachtschiffen wie Hummer und Krabben, die er in Pints ​​und Algen bezahlt, die er vom Strand aus sucht.

Quelle: dailymail.co.uk

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Eine 50-jährige Großmutter von drei Enkelkindern ist die Braut eines 22-jährigen Mannes geworden: Die Söhne sind nicht dagegen

Eine andere Welt: ein Fotograf nimmt Pfützen auf und zeigt, dass sie auch schön sind

Reisen auf der Couch: Fünf malerische Orte für eine Online-Tour

Source link

About admin

Check Also

Ein Brite namens Harry Potter verkaufte seine Kopie der Erstausgabe des Buches „Harry Potter und der Stein der Weisen“ für 27,5 Tausend Pfund, Details

Ein 33-jähriger Brite namens Harry Potter verkaufte ein Buch aus der Erstausgabe von J.K. Rowlings …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *