Der Mann hat seine Schwiegermutter nie besonders gemocht, jetzt ist er ihr ewig dankbar

Scott Mann und seine Frau Michele sind seit sieben Jahren verheiratet. Ihr Leben im sonnigen Orlando wäre perfekt gewesen, wäre da nicht Sharon gewesen, die schreckliche Schwiegermutter, mit der Scott nicht zurechtkam.

Er hatte das Gefühl, dass seine Schwiegermutter alles kontrollierte und sich ständig in ihre Angelegenheiten einmischte. Ihr Verhalten war ärgerlich. Aber Sharon gehörte zu Micheles Familie, also versuchte Scott, sie so höflich wie möglich zu behandeln.

Scotts Leben änderte sich komplett, als Michele die Ergebnisse einer Routineuntersuchung erhielt. Bei seiner schönen und lustigen, kreativen und liebevollen Frau wurde akute lymphoblastische Leukämie diagnostiziert. Der Arzt warnte, dass es nur eine 10%ige Chance gäbe, dass Michele noch ein Jahr leben würde.

Als die Schwiegermutter von der Krankheit ihrer Tochter erfuhr, war sie wie betäubt. Sie packte ihre Koffer, nahm ihren kranken Mann, einen Vietnamkriegsveteranen, und zog in Scotts Haus. Die Schwiegermutter überraschte ihn jeden Tag mehr und mehr.

Sharon übernahm den Haushalt, kaufte Lebensmittel ein und kochte für alle, sorgte dafür, dass das Haus sauber war, kümmerte sich um die Kleidung – waschen, bügeln und ordentlich falten. Der Gesundheitszustand ihrer Tochter verschlechterte sich, und Sharon brachte sie zu Ärzten, die viele Kilometer entfernt waren.

Die ganze Zeit über kümmerte sie sich auch um ihren Mann, der gebrechlich und völlig abhängig von ihr war. Sharon achtete darauf, dass ihr Mann und ihre Tochter ihre Medikamente pünktlich einnahmen.

Ein Jahr später fühlte sich Sharon selbst krank und unterzog sich einer medizinischen Untersuchung. Die Diagnose lautete Krebs. Doch diese schreckliche Nachricht hielt sie nicht davon ab, sich weiterhin um alle zu kümmern. Sharon tat dies sogar, als ihr die Brüste amputiert wurden und sie sich einer Chemotherapie unterzog.

Scott erkannte diese bescheidene und anmutige Frau nicht, die sogar summte, während sie endlose Aufgaben rund um das Haus erledigte. Er und Sharon waren in den ersten sieben Jahren keine guten Freunde gewesen, aber nach der Trauer teilten sie die Liebe zu Michele und begannen sich gegenseitig zu respektieren und zu unterstützen.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mann lernt, Make-up zu machen, um seiner Frau zu helfen, die ihr Augenlicht verliert

Ein glücklicher Moment: Das Baby, das nicht gut sehen kann, sah zum ersten Mal das Gesicht seines Vaters

Source link

About admin

Check Also

Ein Brite namens Harry Potter verkaufte seine Kopie der Erstausgabe des Buches „Harry Potter und der Stein der Weisen“ für 27,5 Tausend Pfund, Details

Ein 33-jähriger Brite namens Harry Potter verkaufte ein Buch aus der Erstausgabe von J.K. Rowlings …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *