Hat sich geopfert: Der Hund hat ein Kind um den Preis seines Lebens gerettet

Im Haus von Erika Poremski aus Maryland fiel am 14. August 2016 der Strom aus. Sie zündete eine Kerze an und ging aus dem Haus zu ihrem Auto, um ihr Mobiltelefon aufzuladen.

Als die Frau ein paar Minuten später zurückkehrte, stand das Haus bereits in Flammen! Und im Obergeschoss wurden ihre 8 Monate alte Tochter Viviana und der 6-jährige Hund Polo im Schlafzimmer zurückgelassen.

Das Feuer brach gegen 22:45 Uhr aus. Durch das Feuer explodierten die Fensterscheiben und weckten die Nachbarn

Als die Frau ein paar Minuten später zurückkehrte, stand das Haus bereits in Flammen! Und im Obergeschoss wurden ihre 8 Monate alte Tochter Viviana und der 6-jährige Hund Polo im Schlafzimmer zurückgelassen.

Das Feuer brach gegen 22:45 Uhr aus. Durch das Feuer explodierten die Fensterscheiben und weckten die Nachbarn

Laut Zeugenaussagen schrie eine verstörte Erika immer wieder: “Mein Baby, mein Baby ist da drin!” Sie rannte die Straße hinunter und versuchte, in das Haus zu gelangen, um ihre Tochter zu retten. Aber schwarzer Rauch quoll aus der Tür und es war unmöglich, in das obere Zimmer zu gelangen, in dem das Baby schlief.

Die Frau erlitt Verbrennungen an den Händen, aber in ihrer Panik bemerkte sie das gar nicht.

Die Feuerwehr kam am Einsatzort an. Sie schlugen das Fenster im zweiten Stock ein und kletterten über die Feuerleiter in das Schlafzimmer.

Die Retter staunten nicht schlecht, als sie einen schwarzen, pelzigen Hund sahen, der die kleine Viviana vor dem Feuer schützte.

“Polo blieb die ganze Zeit mit seiner Tochter im Schlafzimmer und ging nicht einmal nach unten, um das Haus zu verlassen und zu fliehen”, erzählte Erika

Zum Schutz von Viviana, die schließlich schwere Verbrennungen an Armen und Seiten erlitt, starb Polo.

“Er rettete sie, indem er ihren Körper bedeckte und das Feuer auf sich nahm. Sie hat also nur Verbrennungen an den Seiten und Armen”, sagte Erica.

Die Frau bemerkte, dass Polo sich an diesem Morgen seltsam verhalten hatte, als ob er Gefahr witterte:

“Er hat gewimmert und ist mir die ganze Zeit besorgt gefolgt.”

Viele Menschen, die von der Geschichte bewegt waren, boten der Familie Unterstützung an.

“Alle beten dafür, dass Vivi sich von ihren Verbrennungen erholt und bald nach Hause

kommt”, sagte Vivianas Großvater Joe Poremski.

Quelle:epochtimes.net

Das könte Sie auch interessieren:

“Bedingungslose Liebe”: Zwillinge wurden aneinander gekuschelt geboren und die Bindung ist für immer

Der Diensthund weigert sich, die Mutter zu verlassen, die ihr das Leben gerettet hat

Quelle

About admin

Check Also

Ein wilder Elefant saß vier Tage lang in einer Schlammfalle, bevor Freiwillige das Risiko eingingen, um ihn zu befreien

In Afrika, in der Nähe des Stausees Kariba, wurde ein wilder Elefant in eine Falle …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *