Kleinstadtbewohner beschweren sich über das häufige Auftreten von Kängurus, von denen einer ein echter Riese ist

Ersparen Sie sich einen Gedanken für die alltäglichen Australier, die ihre Straßen und Hinterhöfe mit zerrissenen Roos teilen. Als Kellie Baker ein Bild eines großen Kängurus in Canberra teilte, inspirierte es andere in der australischen Hauptstadt, Bilder ihrer eigenen Begegnungen zu teilen.

Es wird angenommen, dass die massiven Beuteltiere in Vorstädte wandern, um Nahrung oder Wasser zu erhalten, genau wie ein großer Mann, der während der Buschfeuer im letzten Jahr verzweifelt nach Wasser gesucht wurde. Kellie Baker sah diesen gutaussehenden Kanga, “der aussieht, als wäre er auf Sterioden”.

Die lokale Steph Burgess teilte ihre eigenen Bilder eines männlichen Kängurus, der in ihrem Vorgarten in Canberra herumhing. Frau Burgess war es gewohnt, herumzuwühlen, und hatte jemanden, der so oft in ihrem Garten rumhing, dass sie „praktisch ein Haustier“ war. Tragischerweise hörte Slowpoke nach der schrecklichen Buschfeuersaison im letzten Sommer auf, herumzukommen.

Canberran Carolyn May sagte, sie sei auch mit Kängurus vertraut und sagte gegenüber Daily Mail Australia: “Ich sehe sie die ganze Zeit auf dem Grundstück meines Partners.” Sie teilte einige Bilder von großen Jungen Roos und sagte, dass sie wahrscheinlich Männer wegen ihrer Größe und weil sie allein waren. Sie begegnete einem während der Brände und der Dürre im letzten Jahr und sagte, er sei “verstört und er sehe nur müde aus”.

“Ich bin 5’4 und ich bin mir ziemlich sicher, dass er größer gewesen wäre als ich, wenn er sich entschieden hätte aufzustehen. Es gab Berichte über viele Kängurus, die Rasenflächen der Menschen fraßen und in ihren Sprinklern standen“, sagte sie über den Sommer 2019/2020. “Es ist höchst ungewöhnlich, dass sie direkt in die Vorstadt kommen, aber die Verzweiflung nach Wasser und Nahrung war offensichtlich stärker als die Angst vor von Menschen besiedelten Gebieten.”

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

“Verspielter Nachbar”: Ein freundlicher Wal beschloss, Touristen zu unterhalten und eine Show zu veranstalten

“Bis ins Herz hinein”: Ein Kurier wurde von einer Notiz seines trauernden Kunden bewegt, der auf der Suche nach einem Begleithund ist

“Passt auf die Katze auf”: Katzen, die sich so übermütig verhalten, dass ihre Besitzer ein Schild aufstellen, um andere vor ihren Handlungen zu warnen

Source link

About admin

Check Also

Seltenes Ereignis: Brasilien wird von Schnee bedeckt, Details

Brasilien ist eingeschneit worden. Der südamerikanische Kontinent erlebt derzeit einen ungewöhnlich kalten Winter, wie er …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *