Zum letzten Mal: Hund ist gekommen, um sich von seinem Besitzer zu verabschieden, der bald unsere Welt verlassen wird

Als klar wurde, dass Ryan Jessen nicht mehr nach Hause kommen würde, brachte seine Familie seinen Hund Molly ins Krankenhaus, um sich von seinem sterbenden Besitzer zu verabschieden.

Vor sechs Jahren stieß ein Mann auf eine streunende Hündin und brachte sie nach Hause. Ryan und Molly wurden beste Freunde und hätten nie gedacht, dass sie einmal getrennt werden müssten.

Im November 2016 begann der 33-jährige Ryan mit starken Kopfschmerzen und dachte, es sei eine Migräne.

Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert und es stellte sich heraus, dass es sich um eine viel ernstere Krankheit handelte. Die Ärzte diagnostizierten eine Hirnblutung und die Prognose war düster, berichtete Ryans Schwester Michelle auf Facebook.

Das Krankenhauspersonal erlaubte Ryans Familie, die vermisste Molly ins Krankenhaus zu bringen, um ihren Freund ein letztes Mal zu sehen.

Molly schnupperte vorsichtig an ihrem Herrchen, dann rollte sie sich zu seinen Füßen zusammen.

Michelle schrieb, dass Molly sich unter normalen Umständen gerne auf Ryan gestürzt hätte, aber nachdem sie ihn gesehen und beschnuppert hatte, wusste sie, dass etwas nicht stimmte.

Nachdem sie das rührende Video gesehen hatten, fragten viele Menschen, was aus dem Hund werden würde. Michelle schrieb: “Molly wird bei uns bleiben, sie ist ein Teil unserer Familie!”

Nach Angaben der Familie hat Ryan seine Organe gespendet, so dass er in denen, die sie erhalten, weiterleben wird.

Quelle:epochtimes.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Mann half einem wilden Entenküken: und er kehrt jede Nacht zu seinem Retter zurück

“Bedingungslose Liebe”: Zwillinge wurden aneinander gekuschelt geboren und die Bindung ist für immer

Quelle

About admin

Check Also

Eine streunende Katze brachte eine Frau dazu, Kätzchen zu retten, die vom Regen durchnässt waren

Ein Mädchen namens Kayla Mercedes postete auf TikTok ein Video mit dem Titel “Eine streunende …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *