Der Mann weigerte sich, den Diensthund nach der Entlassung dem Arbeitgeber zu geben und ließ den "Arbeitspartner" bei sich

Der Mitarbeiter der Schädlingsbekämpfung, Barry Mayrick, arbeitete vier Jahre lang mit einem Diensthund namens Roxy. Als der Mann entlassen wurde, weigerte er sich, den Hund zurückzugeben, und die Firma verklagte ihn.

Foto: petpop.cc

Der 37-jährige New Yorker Barry Mayrick kam 2016 zur Schädlingsbekämpfungsfirma M & M Environmental. Bei der Inspektion der Räumlichkeiten wurde er von einem Pitbull-Spürhund namens Roxy unterstützt. Der Hund lebte mit dem Mann und seiner Frau zusammen, und die Firma bezahlte alle Rechnungen für Roxy.

Foto: petpop.cc

Während der Pandemie im März 2020 wurde der Mann entlassen. Er gab die Ausrüstung, den Firmenwagen und die Bankkarten zurück, ließ aber Roxy bei sich. Laut dem Mann wurde sie “ein Familienmitglied und bester Freund”.

Foto: petpop.cc

Zu Beginn der Zusammenarbeit unterzeichnete er einen Vertrag, in dem bestätigt wurde, dass er Roxy zurückgeben muss, wenn er das Unternehmen verlässt. Wie der Mann behauptete, als er entlassen wurde, verlor M & M jedoch die Rechte an dem Hund.

Foto: petpop.cc

Ein paar Monate später forderte M & M Environmental die Rückgabe des Hundes und behauptete, er sei “Eigentum des Unternehmens”. Mayrik lehnte ab, woraufhin er 15 Stunden lang eingesperrt wurde. Er war fest entschlossen, Roxy zu behalten.

Foto: petpop.cc

Jetzt wartet Mayrick auf die endgültige Entscheidung des Gerichts. Er durfte Roxy für diesen Zeitraum bei sich lassen. Der Mann wird sich immer noch nicht vom Hund trennen. Seine Frau organisierte sogar eine Spendenaktion, um die Kosten für Anwälte zu haben, bei der sie mehr als 13.000 US-Dollar sammelte.

Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann kramte jeden Tag in der Garage und schaffte es in einem Jahr, sich ein großes Haus darin zu bauen

“Frecher kleiner Flauschige” will den Heizkörper mit seiner Halterin nicht teilen

Quelle

About admin

Check Also

Taucher hat sich mit einem Haibaby angefreundet: elf Jahre später trafen sie sich wieder

Die erste Begegnung zwischen einem erfahrenen australischen Schwimmer und Tauchtrainer, Rick Anderson, und einem Haibaby …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *