Die Frau gründete ein Tierheim und gab dem ausgesetzten Hund nicht nur die notwendige Behandlung, sondern auch das gute Aussehen zurück

Eine Frau hat zu Hause ein Tierheim eingerichtet, in dem ausgesetzte Hunde leben. Sie hat viele verschiedene Haustiere, große und kleine, die ein unglückliches Schicksal erlitten haben. Heute wollen wir Ihnen von einem davon erzählen.

Der kleine flauschige Capa lebt schon seit vielen Jahren hier. Sie hat nicht nur ein niedliches Aussehen, sondern ist auch sehr freundlich und anhänglich. Ihr dickes und langes Haar ist ihr unangenehm, deshalb bringt die frau sie von Zeit zu Zeit zum Hundefriseur, um ihr die Haare schneiden zu lassen.

Und dieses Mal hat die Tierheimbesitzerin Capa zum Hundefriseur gebracht, der ihr nicht zum ersten Mal das Fell zurechtgemacht hat.

Das Haar des Hundes war über den Winter so zugewachsen, dass es verfilzt war, an manchen Stellen hingen schmutzige Haare herunter, und der lange Pony verhinderte eine normale Augenbewegung.

Daraufhin wurde das Hündchen gebadet, bekam einen Kurzhaarschnitt, seine Ohren wurden gesäubert und seine Nägel wurden getrimmt. Nach all diesen Behandlungen ist Capa eine echte Prinzessin geworden – schön und gepflegt. Vielleicht mag sie jetzt jemand, und nette Menschen nehmen sie auf.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau ließ ein paar Marienkäfer in ihr Haus, damit sie sich wärmen: bis zum Frühjahr hatten sie das ganze Haus gefüllt

“Habe immer davon geträumt, bankrott zu gehen”: Mann spendete acht Milliarden für wohltätige Zwecke

Source link

About admin

Check Also

Eine streunende Katze brachte eine Frau dazu, Kätzchen zu retten, die vom Regen durchnässt waren

Ein Mädchen namens Kayla Mercedes postete auf TikTok ein Video mit dem Titel “Eine streunende …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *