Die Schimpansin umarmt die Frau, die ihr das Leben gerettet hat: Ein besonderer und bewegender Dank

Wenn wir heutzutage so viel über die Erforschung der Primaten wissen, verdanken wir das zum Großteil der Arbeit von Jane Goodall, einer britischen Theologin und Anthropologin, die ihr ganzes Leben diesen wunderbaren Tieren gewidmet hat. Ihre Forschung über das familiäre und soziale Leben der Schimpansen dauerte 40 Jahre, und ihr Beitrag war in der wissenschaftlichen Welt von beträchtlicher Bedeutung. Heute, mit 86 Jahren, leitet die Wissenschaftlerin weiterhin das von ihr selbst gegründete Jane Goodall Institute.

Mit ihrer vor fast sechzig Jahren begonnenen Karriere hat Goodall im Laufe ihres mit dem Studium der Tiere verbrachten Lebens ohne Weiteres viele bewegende Momente gesammelt, aber die Begegnung mit Wounda, einem vor dem sicheren Tod geretteten Schimpansenweibchen, war vielleicht eine der berührendsten von allen.

image: Youtube / Jane Goodall Institute of Canada


Wounda ist ein weibliches Schimpansenexemplar, seinerzeit vor dem Handel mit Wildfleisch gerettet; als sie im Jane Goodall Institute landete, war sie in einem besonders schlechten Zustand, aber durch die Pflege, Zuneigung und Reha des Forscherteams hat sich die Schimpansin von allem erholt.

Nach einem solchen Rehabilitationsweg können Affen nicht wieder wild in ihrem natürlichen Habitat leben, sondern müssen in ein eigens dafür vorgesehenes Schutzgebiet eskortiert werden, wo sie ihr Leben in Sicherheit weiterleben können, vor etwaigen Angriffen von Wilderern geschützt. Jane Goodall hatte nicht sofort an Woundas Rehabilitationsweg Teil gehabt, war aber froh darüber, an ihrer Freilassung im Schutzgebiet teilzunehmen.

image: Youtube / Jane Goodall Institute of Canada


Bei diesem Anlass geschah etwas Wunderbares: Obwohl es ihre erste Begegnung war, muss Wounda eine bestimmte Verbindung zu der alten Ethologin verspürt haben, und als sie ihre ruhige und beruhigende Stimme hörte, schaute sie sie mit Augen voller Dankbarkeit und umarmte sie dann. Ein gelinde gesagt bewegender Moment, in dem die Schimpansin verstanden zu haben scheint, dass sie ohne Jane nicht überlebt hätte.

Quelle

About admin

Check Also

Ein Brite namens Harry Potter verkaufte seine Kopie der Erstausgabe des Buches „Harry Potter und der Stein der Weisen“ für 27,5 Tausend Pfund, Details

Ein 33-jähriger Brite namens Harry Potter verkaufte ein Buch aus der Erstausgabe von J.K. Rowlings …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *