Der Fehler des Verkäufers führte die Frau zum Jackpot, Details

Carrie Middlebrook, eine Bewohnerin des amerikanischen Bundesstaates Arkansas, wurde nach Angaben der Nachrichtenagentur UPI aus Versehen Eigentümerin des Hauptpreises der Lotterie. Der Verkäufer der Lotteriescheine hörte die Bitte der Frau falsch und verkaufte ihr eine Gewinnkarte.

Laut Carrie ging sie in den Laden, um ein paar Sachen für das Haus zu kaufen, und beschloss gleichzeitig, ein paar Lottoscheine zu kaufen. Die Frau bat den Verkäufer, ihr zwei Tickets für zwei Dollar, zwei weitere für zehn Dollar und ein 5-Dollar-Ticket zu geben.

Der Ladenangestellte hatte die Amerikanerin anscheinend falsch verstanden und ihr einen weiteren Lottoschein im Wert von 20 US-Dollar verkauft, der sich, wie Carrie später herausfand, als ein gewinnbringender herausstellte.

Ein Fehler des Verkäufers und ein zufälliger Lottoschein brachten der Frau einen Jackpot im Wert von einer Million Dollar. Middlebrook beeilte sich, nach Hause zurückzukehren und die guten Nachrichten schnell mit ihrem Ehemann zu teilen.

„Als ich die Autotür öffnete, zitterte und weinte Carrie. Zuerst dachte ich, sie hätte ein Reh angefahren, und dann schaute ich auf das Ticket, und ich konnte daran einfach nicht glauben“, erinnert sich der Ehemann der glücklichen Frau.

Jetzt planen die Ehepartner, das Haus und das Auto mit Hilfe des gewonnenen Geldes abzubezahlen und das restliche Geld für den Ruhestand zurückzulegen.

Quelle: wi-fi.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Gerettetes Wombat-Baby mit einem Gewicht von 120 Gramm wird von Menschen gefüttert, nachdem es seine Mutter verloren hat

“Lass uns umarmen”: Koalas lieben einander ehrfurchtsvoll und halten Emotionen nicht zurück

Source link

About admin

Check Also

"Wir sind immer schön": Stars, die sich nicht für ihre Dehnungsstreifen und Cellulite schämen

Auch prominente Schönheiten verlieren gelegentlich Gewicht, werden dick und machen Diäten. Gleichzeitig schämen sie sich …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *