Echte Mutter: 98-jährige Frau zog zu ihrem 80-jährigen Sohn in ein Pflegeheim, um sich um ihn zu kümmern

Ada Keating, 98, ist nicht wegen ihres hohen Alters und ihrer Gebrechlichkeit in ein Pflegeheim gezogen. Sie beschloss, sich um ihren “Ältesten”, ihren 80-jährigen Sohn Tom, zu kümmern, der vor einem Jahr dorthin ging.

Die Mitarbeiter des Zentrums sagen, dass Tom und Ada unzertrennlich sind. Sie spielen ständig gemeinsam Spiele oder schauen ihre Lieblingssendungen im Fernsehen. “Sie ist sehr gut darin, sich um mich zu kümmern”, gesteht Tom. Ada sagt ihrem Sohn jeden Abend gute Nacht und trifft ihn jeden Morgen wieder.

“Wenn ich zum Friseur gehe, passt Tom auf mich auf. Wenn ich zurückkomme, empfängt er mich mit offenen Armen und einer großen Umarmung”, sagt Ada.

“Es ist sehr rührend, ihre enge Bindung zu sehen”, sagt der Leiter des Pflegeheims in Liverpool, Philip Daniels, “Es ist ein seltener und ungewöhnlicher Fall, dass jemand mit seinem Kind in ein Pflegeheim kommt.

Tom war nie verheiratet und lebte mit seiner Mutter zusammen, bevor er in das Pflegeheim zog. Er sagt, er sei froh, dass sie wieder da ist.

“Man hört nie auf, eine Mutter zu sein”, sagt Ada Keating.

Ada und ihr Mann Harry hatten während ihrer Ehe vier Kinder. Ein Mädchen starb im Alter von 13 Jahren. Die anderen beiden, Barbara und Margie, besuchen regelmäßig ihren Bruder und ihre Mutter in einem Pflegeheim.

“Wir sind froh, dass beide rund um die Uhr betreut werden”, sagt Adas Enkelin Debi Higham gegenüber Ehu.

Quelle:epochtimes.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Um seinen Enkel zu ernähren, wanderte der 80-jährige Großvater 60 Kilometer weit

Vater findet Zwillingssöhne nach 20 Jahren Trennung dank Social Media

Quelle

About admin

Check Also

Wie es sieben Töchtern gelang, den Traum ihres Vaters zu erfüllen, bevor er die Welt verließ, Details

Menschen, die das Unglück haben, an Krebs zu erkranken, sterben langsam und schmerzhaft. Und dann …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *