Das Mädchen wurde mit einem Gewicht von nur 600 Gramm geboren, aber das hielt sie nicht vom Überleben ab

Victoria Bradley hatte keine Hoffnung mehr, eine Mutter zu werden. Seit ihrer Kindheit litt sie an Problemen mit den Eierstöcken, und die Ärzte hatten bei ihr Kinderlosigkeit diagnostiziert.

Allen Widrigkeiten zum Trotz wurde Victoria schwanger! Sie konnte ihr Glück nicht fassen.

Bis zur 25. Woche lief alles gut. Doch gleich zu Beginn der Woche setzten bei Victoria vorzeitige Wehen ein und sie musste einen Kaiserschnitt machen.

Das kleine Mädchen wurde winzig geboren und wog nur 623 Gramm. Wenn sie 48 Stunden früher gekommen wäre, hätten die Ärzte sie nicht einmal retten können.

Nach den Anweisungen, wenn ein Baby früher als 24 Wochen geboren wird, dürfen die Ärzte nicht mit der Rettung befassen, weil es keine Chance für das Baby zu überleben ist. Schon in der 25. Woche dachten die Ärzte, dass das Baby nicht mehr lange leben würde.

Aber das Mädchen lebt und ist gesund. Dies hat die Mediziner gezwungen, den Zeitpunkt der Versorgung von Frühgeborenen zu überdenken.

Quelle: humanstory.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Wir sind eine Familie”: Paar adoptierte fünf Kinder, die in einem Waisenhaus getrennt wurden

Mutter verbietet ihren Kindern das Fernsehen: Viele verstehen sie nicht

Source link

About admin

Check Also

Ein wilder Elefant saß vier Tage lang in einer Schlammfalle, bevor Freiwillige das Risiko eingingen, um ihn zu befreien

In Afrika, in der Nähe des Stausees Kariba, wurde ein wilder Elefant in eine Falle …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *