Der alte Diensthund "weinte", als er seinen Meister traf: sie hatten sich 1,5 Jahre lang nicht gesehen

Ein rührendes Video wurde von der chinesischen Polizei in den sozialen Medien veröffentlicht. Der Hund, der den Spitznamen Wangwang trägt, traf sich mit seinem Betreuer von der Polizei, nachdem er getrennt wurde.

Der achtjährige deutsche Schäferhund arbeitete an Kontrollpunkten im Bezirk Sichuan in der Provinz Henan. Im Juni 2019 wurde der Hund in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet und kam nach der Trennung von seinem Hundeführer bei einer neuen Familie unter.

Der Polizist beschloss, seinen ehemaligen beschatteten Partner im Dezember 2020 zu besuchen. Die Aufnahmen zeigen, wie sich der Mann dem Haus von Wangwang nähert und ihn anspricht. Als er die vertraute Stimme hörte, sprang der Hund aus dem Haus und stürzte in die Arme des Mannes.

Wangwang rieb sich an den Füßen des Offiziers und weinte ebenfalls. Als der Polizist zu seinem Auto ging, folgte ihm der Hund und wollte ihn nicht mehr loslassen.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann bedankte sich bei den Ärzten, die seinen Hund gerettet haben, indem er eine große Summe Geld ausgab

Ein Kätzchen saß auf dem Bürgersteig und weinte, dann stellte sich heraus, dass es nicht nur keine Stimme hatte, sondern auch nicht hören konnte

Source link

About admin

Check Also

Der letzte Wunsch: Das Pferd und die Hunde wurden ins Hospiz zur Besitzerin gebracht, damit sie sich verabschieden konnten

Jan Holman, 68, aus Cheshire im Vereinigten Königreich, fand sich vor einem Monat im Good …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *