Frau hatte wegen der Entdeckung im Türgriff zwei Wochen lang Angst, sich ans Lenkrad ihres eigenen Auto zu setzen

Australien hat den Ruf, ein schöner, aber gefährlicher Ort zu sein. Es gibt die ironische Vorstellung, dass alles, was sich hier bewegt, dich zerstören will.

Und so sehr die Einheimischen auch sagen, dass das alles nur Fabelei ist, die neuesten Nachrichten lassen das Gegenteil vermuten.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde auf Facebook eine Geschichte über eine Frau gepostet, das ohnmächtig wurde, als sie eine Spinne in ihrem Auto sah.

Es gelang ihr, ein Foto zu machen, das mit der Unterschrift versehen war:

“Ich dachte, es wären Raupen, aber es stellte sich heraus, dass es eine riesige Spinne war. Ich konnte mich in den nächsten zwei Wochen nicht hinter das Steuer des Autos setzen.”

Die Frai sah den Gliederfüßler ein paar Sekunden, bevor sie nach dem Türgriff griff. Aber selbst wenn die Autobesitzerin nicht rechtzeitig reagiert hätte, war ihr Leben nicht in Gefahr. Insektenstiche sind nicht lebensbedrohlich.

Quelle: mirfactov.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Archäologe kam in ein Dorf, um die Geschichte eines Schatzes zu erforschen: Die Geschichte eines Alteingesesseners führt ihn zu einem neuen Schatz

“Warum andere es nicht tun”: 33-jährige Mutter von 9 Kindern putzt jeden Tag ihr 7-Zimmer-Haus auf Hochglanz

Source link

About admin

Check Also

Eine Lehrerin verließ ihre Arbeit, um nach verlorenen Haustieren zu suchen, und hat bereits 700 Tiere gerettet

Lisa Dean gab 2016 ihren langjährigen Job als Lehrerin auf und begann eine neue Tätigkeit …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *