"Bitte kaufen Sie meinen Panda nicht": Junge hinterlässt Zettel auf Spielzeugkiste

Als der 10-jährige Leon in einem Supermarkt in Liverpool einen Spielzeug-Panda sah, mochte er ihn sofort. Er nannte es Pandy und trug es fröhlich zur Kasse.

Leons Mutter musste ihm die traurige Nachricht überbringen: Nein, mein Schatz, es tut mir sehr leid, aber erst beim nächsten Gehaltsscheck. Es waren nur noch zwei dieser Spielzeuge im Laden vorhanden. Leon war sehr besorgt, dass jemand anderes seinen Lieblingsbären kaufen würde.

Der Junge fand eine leere Schachtel, legte den Panda hinein, nahm einen Stift heraus und schrieb eine Nachricht an alle Kunden: “Meine Mutter hatte nicht genug Geld, um Pandy jetzt zu kaufen, also wird sie es für mich am 15. Juni kaufen. Bitte kaufen Sie sie nicht, denn das würde mich traurig machen und ich würde weinen. Vielen Dank von dem zukünftigen verantwortlichen Besitzer.”

Das Ladenpersonal sah diese Aufschrift. Alle Mitarbeiter haben gemeinsam das Spielzeug für das Baby gekauft. Sie posteten dann auf Facebook und forderten Leons Mutter auf, das Geschenk abzuholen. Und Leon wurde der glückliche Besitzer des Pandas.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Besitzer haben das Interesse verloren: Vier Kaninchen im Kronacher Tierheim suchen ein Zuhause und fürsorgliche Besitzer

Das Kätzchen wanderte 20 km weit auf der Suche nach seinen Besitzern, die ihn aussetzten

Source link

About admin

Check Also

"Wir sind immer schön": Stars, die sich nicht für ihre Dehnungsstreifen und Cellulite schämen

Auch prominente Schönheiten verlieren gelegentlich Gewicht, werden dick und machen Diäten. Gleichzeitig schämen sie sich …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *