Der Chefkoch hat erklärt, wie man die perfekte Pasta kocht

Der beliebte britische Koch James Martin moderiert die TV-Show „Saturday Morning with James Martin“, in der regelmäßig interessante Rezepte und hilfreiche Tipps ausgetauscht werden.

Vor kurzem erklärte der Küchenchef, wie man die perfekte Pasta kocht.

Das Geheimnis liegt im richtigen Verhältnis von Öl und Salz. Der Koch ist sicher, dass man Öl beim Kochen von Pasta überhaupt nicht benutzten muss, er glaubt dabei aber, dass man im Gegenteil sehr viel Salz zum Wasser hinzufügen soll.

Martin zufolge hat der verstorbene italienische Kochspezialist Antonio Carluccio mit ihm diese Weisheit geteilt. Er sagte, dass das Wasser, in dem die Nudeln gekocht werden, den Geschmack des Meeres haben muss.

Viel Nudeln, viel Wasser und viel Salz, fasste der Küchenchef kurz zusammen und fügte zwei große Handvoll Salz in den Topf mit kochenden Nudeln.

Wenn Sie Nudeln mit einer Art Sauce zubereiten, empfiehlt James Martin außerdem, die Nudeln direkt in Sauce gar zu kochen und die Sauce nicht über die bereits auf einem Teller ausgelegten Nudeln zu gießen. Und wenn es sich herausstellt, dass die Sauce selbst zu sämig ist, können Sie ein paar Esslöffel des Salzwassers hinzufügen, in dem die Nudeln gekocht wurden.

Quelle: wi-fi.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Immer im Rampenlicht”: Hunde, die sich gerne in jeden Quark mischen

“Haus mit Schätzen”: Das Haus der Klavierlehrerin war voller bedeutender Dinge

Source link

About admin

Check Also

"Wir sind immer schön": Stars, die sich nicht für ihre Dehnungsstreifen und Cellulite schämen

Auch prominente Schönheiten verlieren gelegentlich Gewicht, werden dick und machen Diäten. Gleichzeitig schämen sie sich …

One comment

  1. Thanks pertaining to spreading the following excellent subject matter on your internet site. I noticed it on the search engines. I am going to check to come back once you publish more aricles.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *