Der Tradition treu bleiben: Seit 39 Jahren schenkt der Mann seiner Frau am 14. Februar die gleiche Valentinstagskarte

Der Schriftsteller Ken Myers begrüßt seine geliebte Frau Valerie seit 39 Jahren am Valentinstag mit der gleichen, selbst entworfenen Karte. Der Mann ist sich sicher, dass es romantisch ist und nennt sich selbst einen “qualifizierten Romantiker”.

Ken hat die Valentinskarte in den 1970er Jahren selbst entworfen. Valerie erhielt ihre erste Karte im Jahr 1979. Seitdem ist es zu einer Tradition geworden.

“Ich glaube, Valerie wäre enttäuscht, wenn ich ihr eines Tages eine andere Karte geben würde. Dieser hier ist ein Familienerbstück geworden”, sagt Ken. 

Ken und Valerie sind seit 45 Jahren verheiratet. Sie haben 5 Kinder, 12 Enkelkinder und 3 Urenkelkinder. Gleichzeitig hat es das Paar geschafft, eine romantische Beziehung aufrechtzuerhalten.

Jedes Jahr vervollständigt Ken die Karte mit einer weiteren Liebeserklärung. Obwohl der Valentinsgruß mit Glückwünschen überhäuft ist, findet ihr Mann sicher noch Platz für den nächsten.

“Ich denke gerne, dass ich ein romantischer Ehemann bin. Ich bin Mitglied der Romantic Novelists Association, also bin ich ein qualifizierter Romantiker”, erklärte Ken. 

Valerie hält die Familientradition aufrecht: “Ich liebe diese Karte wirklich, sie ist über die Jahre zu etwas Besonderem für mich geworden. Und es ist in einem wunderschönen Zustand!”

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Seit 1941 verheiratet: britisches Paar feiert 80 Jahre Ehe

85 Jahre Liebe und Harmonie: die Geschichte des stärksten Paares

Source link

About admin

Check Also

Eine junge Frau ging auf ihren alten Dachboden, bevor sie ihr Haus verkaufte, und fand das Ding, das sie zur Millionärin machte

Ein verschollenes Werk des bekannten Malers Giovanni Battista Tiepolo wurde auf dem Dachboden eines alten …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *