Frau gebar nach 8 gescheiterten Versuchen: Baby kam an Silvester auf die Welt

Charlie Parker aus Harpswell war bereit, geboren zu werden, als am 31. Dezember die Glocken läuteten und seine Mutter Emma in die Wehen ging. Die Bemühungen des Babys endeten am 1. Januar um 11.30 Uhr Ortszeit mit Erfolg.

Charlie sollte am 9. Januar auf die Welt kommen. Obwohl das Neugeborene 2,5 kg wog, musste Emma aufgrund von Komplikationen während der Wehen einen Kaiserschnitt durchführen lassen.

Die Eltern haben nicht damit gerechnet, dass das Baby sich entschließt, in der Silvesternacht geboren zu werden. Mutter und Sohn geht es gut.

Baby Charlie ist ein lang ersehntes Kind, die Eltern haben 6 Jahre lang auf ihren Sohn gewartet. Während dieser Zeit hatte Emma 8 Schwangerschaften, die in Fehlgeburten endeten. Daraufhin entschieden sie sich für eine In-vitro-Fertilisation (IVF).

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau brachte ihren Sohn zur Welt, sah seine Augen aber erst vier Monate später

Eine Frau konnte lange Zeit nicht schwanger werden: Der Hund war der erste, der erfuhr, dass es passiert war

Source link

About admin

Check Also

"Wir sind immer schön": Stars, die sich nicht für ihre Dehnungsstreifen und Cellulite schämen

Auch prominente Schönheiten verlieren gelegentlich Gewicht, werden dick und machen Diäten. Gleichzeitig schämen sie sich …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *