Warum Diana, nicht Sarah, Prinzessin wurde: der Satz, der alles zerstörte

Nur wenige wissen, dass Prinz Charles’ Frau nicht Diana, sondern ihre Schwester Sarah sein sollte, die sowohl eine Schönheit als auch ein sehr gebildetes Mädchen war.

Sarah Spencer war die älteste der Schwestern, sie war gut erzogen und schön im Aussehen. Mit Prinz Charles traf sich Sarah in den späten 70-er Jahren, nach dem alle rund um sofort begann über ihre Beziehung zu sprechen. Und um was ging es eigentlich: Sarah und Charles traten gemeinsam bei Veranstaltungen auf.

Wer weiß, vielleicht wäre die Hochzeit wirklich stattgefunden haben, aber es ist nicht geschehen, und alle auf eine unvorsichtige Phrase schuld, versehentlich sagte Sarah Spencer. In einem Interview mit Sarah Spencer im Jahr 1979 sagte die angebliche Braut des zukünftigen britischen Thronfolgers voller Stolz:

“Es ist mir egal, wen ich heirate, den Müllmann oder den Prinzen. Solange es Liebe zwischen uns gibt. “

Solche Worte haben weder dem Prinzen selbst, noch seiner Familie gefallen. Dann wies Charles das Mädchen sehr schnell auf ihr unangemessenes Verhalten hin mit den Worten “Du hast gerade etwas unvorstellbar Dummes getan”, woraufhin er alle Beziehungen zu ihr abbrach.

Quelle: fb.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Alles Erbe für den Katz: was für seltsame Bedingungen in den Testamenten der die Welt verlassenen Stars hinterließen wurden

“Die Kühe sind schuld”: warum zwei Frauen Russell Crowe verlassen haben

Source link

About admin

Check Also

"Wir sind immer schön": Stars, die sich nicht für ihre Dehnungsstreifen und Cellulite schämen

Auch prominente Schönheiten verlieren gelegentlich Gewicht, werden dick und machen Diäten. Gleichzeitig schämen sie sich …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *