Ein obdachloser Hund schlief mit dem Kopf auf der Schulter seines Retters ein

Anand Raman war eines Tages dabei, seine Schwester bei der Arbeit zu besuchen, als er einen herrenlosen Straßenhund bemerkte, der sich unter einem Auto versteckte. Es war ein weiterer heißer Tag in Dubai, und Anand stellte fest, dass der arme Hund einfach nur versuchte, einen kühlen Platz zu finden.

Der junge Hund bemerkte Anand und ging sofort auf ihn zu, als wären sie alte Freunde und wedelte fröhlich mit dem Schwanz. Aber Anand merkte schnell, dass etwas mit den Beinen des Hundes nicht ganz in Ordnung war, sagte er zu The Dodo.

Anand konnte nicht anders. Er hat sich sofort in den Vierbeiner verliebt und saß nur eine Weile da und streichelte das ekstatische Hündchen. Dann trug er ihn zurück zu seinem Auto und beschloss, dass er ihn retten würde.

Der Hund erkannte, dass er endlich an einem sicheren Ort war und schlief sofort auf Anands Schulter ein.

Anand fuhr den Vierbeiner in die Tierklinik, wo er erfuhr, dass er wegen Unterernährung Rachitis an beiden Vorderbeinen hatte. Die gute Nachricht war, dass die Erkrankung heilbar war und verschwinden würde, sobald der Hund anständiges Futter bekommen würde.

Anand nahm ihn mit nach Hause und gab ihm ein schönes, langes Bad. In diesem Moment erlebte Anand seine größte Überraschung: Nachdem alle Schmutzschichten weggewaschen waren, war der Hund tatsächlich ganz weiß! Anand entschied sich, seinen brandneuen Hund Snowy zu nennen, nach dem treuen Hund aus den Abenteuern von Tim und Struppi.

Snowy, der Hund, war sich anfangs nicht sicher, wie er sich in einem liebevollen Zuhause verhalten sollte. Es war alles solch eine neue Erfahrung für ihn! In den ersten Tagen bekam Snowy Angst, wenn Anand mit ihm spazieren ging, denn Snowy war es gewohnt, auf der Straße zu überleben. Er hatte Angst, dass Anand ihn aussetzen würde, sobald sie das Haus verlassen!

Aber Anand überschüttete Snowy weiterhin mit Liebe und Zuneigung, und schließlich wurde dem Vierbeiner klar, dass er ein Zuhause gefunden hatte, wo er für immer willkommen sein würde.

Jetzt, wo Snowy weiß, dass er ein Zuhause gefunden hat, wo er bleiben kann, ist er zur Ruhe gekommen. Er versteht sich gut mit Anands Familie und wartet den ganzen Tag geduldig darauf, dass Anand von der Arbeit nach Hause kommt. Snowy ist jetzt der Stolz der Familie, er kommt gut mit allen Kindern und Hunden in der Nachbarschaft zurecht.

Wenn Du einen Freund oder einen geliebten Menschen hast, der eine aufbauende Geschichte brauchen könnte, um sich den Tag zu versüßen, dann erzähle ihm oder ihr diese Geschichte. Lass sie wissen, dass Du an sie denkst!

Quelle

About admin

Check Also

Die Hündin aus dem Tierheim war nur eine Woche lang zu Hause: Nach sieben Tagen änderten die neuen Besitzer ihre Meinung

Die Fotos haben bereits die Runde in der Welt gemacht. Hinter den Gitterstäben starrt eine …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *