Kinder, die in der Entbindungsklinik verwechselt wurden, weigerten sich, zu ihren biologischen Eltern zurückzukehren

Am Morgen des 11. März 2015 wurden zwei Jungen, Jonate und Riyan, im Abstand von fünf Minuten geboren.

Die Geschichte wird von Joneits Vater weiter erzählt. Die Frau konnte nicht aufhören zu fühlen, dass dieses Baby nicht ihres war und eine Woche später sagte sie mir, dass das Baby nicht ihres war. Sie fanden eine Frau, die am selben Tag einen Jungen zur Welt brachte. Sowohl die Mutter von Joneite als auch die Mutter von Riyan wollten die Babys nach dem DNA-Test austauschen.

Riyan weinte und hielt sich fest an Mama Shevali Boro. Joneit weinte auch und saß auf dem Schoß seines Bruders. Der Junge schlang seine Arme um den Hals des Mannes und weigerte sich, zu gehen. Da die Jungen zu jung waren, um zu verstehen, was vor sich ging, beschlossen ihre leiblichen Väter und Mütter, den Austausch vorübergehend aufzugeben.

Die Psychologin sagte, die Kleinkinder würden sich nicht an ihre neuen Eltern anpassen können, weil deren Lebensstil, Sprache, Kultur und Essensgewohnheiten sehr unterschiedlich seien.

“Wenn die Kinder erwachsen sind, werden sie selbst entscheiden, bei wem sie leben wollen. In der Zwischenzeit werden wir einen Zeitplan für regelmäßige Treffen erstellen und uns mit den Familien anfreunden, um zumindest ein Teil des Lebens ihrer biologischen Kinder zu werden”, beschlossen beide Familien.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das neue Zuhause der Frau war nur 1 Meter hoch: Im Inneren fand sie ein Versteck

Rapper hat einen 24-Millionen-Dollar-Diamanten in seine Stirn implantiert, Details

Source link

About admin

Check Also

Eine Lehrerin verließ ihre Arbeit, um nach verlorenen Haustieren zu suchen, und hat bereits 700 Tiere gerettet

Lisa Dean gab 2016 ihren langjährigen Job als Lehrerin auf und begann eine neue Tätigkeit …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *