Der Millionär nahm seinen Sohn zu einem Bauern mit, um ihm den Wert der Arbeit zu zeigen, aber der Teenager zeigte seinem Vater das Leben selbst

Der erfolgreiche Geschäftsmann und Millionär Dan Asmunsen sah, dass sein Sohn den Wert des Geldes nicht verstand und wollte ihm eine kleine Lektion erteilen.

Asmunsen wollte seinen Sohn auf einen abgelegenen Bauernhof schicken: Auf diese Weise würde Ronald, der inzwischen 16 Jahre alt ist, den wahren Wert der Arbeit und ihrer Ergebnisse verstehen.

Mit der Zeit hatte die Bauernfamilie keine Beschwerden mehr über den Teenager, und am festgesetzten Tag kam der Mann, um seinen Sohn zurück in die Stadt zu bringen. Bevor sie ins Auto stiegen, beschloss Asmunsen, seinen Sohn ein wenig über seine Zeit auf der Farm zu befragen.

Der Teenager fand die Flüsse und umliegenden Seen interessanter als den Pool in seinem Hinterhof und das eigene Obst und Gemüse von der Bauernfamilie viel leckerer als das, was sein Vater im Supermarkt zu kaufen pflegte.

Nach ihrer Rückkehr beschloss Asmunsen, seine Prioritäten im Leben zu ändern. Er beschloss, nicht mehr so viel Zeit mit dem Geschäft zu verbringen, sondern mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen.

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann sammelte 150.000 Flaschen, baute sich eine Insel statt einer Wohnung und zog dorthin

3-Meter-Hai schwamm auf Taucherin zu: Buckelwal verteidigte die Frau, Details

Source link

About admin

Check Also

Eine Lehrerin verließ ihre Arbeit, um nach verlorenen Haustieren zu suchen, und hat bereits 700 Tiere gerettet

Lisa Dean gab 2016 ihren langjährigen Job als Lehrerin auf und begann eine neue Tätigkeit …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *