"Sie wird niemals ein Zuhause finden": Mädchen nimmt Katze aus Tierheim

Menschen bevorzugen reinrassige Tiere. Aber Bean schien zu unfreundlich zu sein, und deshalb hatte sich seit Monaten niemand mehr nach ihr erkundigt.

Die Katze wurde von Freiwilligen abgeholt, gewaschen und auf den Namen Bean getauft. Zunächst hofften sie, dass die Katze, die einem reinrassigen Tier so ähnlich ist, schnell ein Zuhause finden würde, aber nach einem Monat wurde ihnen klar, dass dies nicht einfach sein würde. Nicht ein einziges Mal in einem Monat rief jemand an oder schrieb über Bean, obwohl es zu diesem Zeitpunkt nur wenige Katzen im Tierheim gab.

Bis ihr Bild von Francisca gesehen wurde. Das Mädchen sagt, dass sie Bean auf Anhieb mochte, obwohl sie auf dem Bild traurig aussah. Sie war so besorgt, bevor sie die Katze wegbrachte, dass sie sogar mit ihrer ganzen Familie kam.

Francisca war schon lange auf der Suche nach einer Katze: Sie war im Landhaus ihrer Eltern aufgewachsen und hatte eine Katze, zu der sie eine innige Beziehung hatte. Aber das Mädchen wurde erwachsen, zog in die Stadt, mietete eine Wohnung – und stellte fest, dass sie ihr Haustier nicht mitnehmen konnte. Also nahm sie Bean aus dem Tierheim.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Die Menschen müssen lernen”: Hund ließ seine Geliebte in einer schwierigen Situation nicht allein

Ihr Mann ist nicht mehr da, aber seine Liebe bleibt: Frau entdeckt eine rührende Botschaft, die ihre Gefühle weckt

Quelle

About admin

Check Also

Eine streunende Katze brachte eine Frau dazu, Kätzchen zu retten, die vom Regen durchnässt waren

Ein Mädchen namens Kayla Mercedes postete auf TikTok ein Video mit dem Titel “Eine streunende …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *