Das Liebespaar nahm keine Hypothek auf, sondern ließ sich auf einem alten Boot nieder und baute es zu einem großartigen Wohnraum um

Ein Haus zu kaufen ist nicht die einfachste Aufgabe. Deshalb ging ein verliebtes Paar aus Großbritannien – Tash Littleford (31) und ihr Verlobter Lee Stone (38) – bei der Wahl eines Hauses unkonventionell vor.

Das Paar träumte von einer eigenen Immobilie, aber es gab nicht genug Ersparnisse, um ein Haus zu kaufen. Laut Tash träumten sie schon lange von einem eigenen Häuschen am Rande von Solihull. Das war ein Luxus, den sie sich nicht leisten konnten, und sie wollten auch nicht für den Rest ihres Lebens Wohnungskredite bezahlen.

Sie fanden einen Ausweg, aber die Idee schien zunächst verrückt. Sie haben lange überlegt und schließlich 2018 ein Boot gekauft, das sie in fünf Monaten zu einem gemütlichen Haus umgebaut haben.

“Eines Tages waren wir mit dem Hund am Stratford-Kanal unterwegs und Lee schlug scherzhaft vor, dass wir uns auf dem Boot niederlassen sollten. Ich war überrascht, aber die Idee blieb in meinem Kopf hängen. Ich fing an herauszufinden, wie die Leute Boote im Allgemeinen kaufen. Ich fand heraus, dass die Wilton Marina in Daventry eine Vielzahl von Booten innerhalb unseres Budgets anbietet.

Bei einem Besuch fanden wir das perfekte Boot, kauften aber nicht sofort, sondern nahmen uns ein paar Tage Zeit, um darüber nachzudenken. Leider wurde dieses Boot schnell verkauft. Dann fiel unsere Wahl auf ein anderes – für 22.000 Pfund”, erzählte die Frau.

Tash stellte klar, dass der Kauf des Bootes ihnen eine Menge finanzieller Ausgaben abgenommen hat. Ihr zufolge kann die Miete einer Ein-Zimmer-Wohnung in Solihull £800 pro Monat kosten, andere Rechnungen nicht eingerechnet, während die Kosten für den Yachthafen, die Versicherung und den Bootsführerschein etwa £400 pro Monat betragen.

Außerdem zeigt das Leben auf so engem Raum einmal mehr, wie wenig Zeug man für Komfort und Glück braucht. Es wurde weniger Geld für den Kauf von Kleidung, unnötigen Dingen usw. ausgegeben.

“Wir haben das Boot fünf Monate lang repariert, im Herbst und Winter. Wir hatten nur am Wochenende frei, da wir an den Wochentagen arbeiteten. Die gesamte Konstruktionsarbeit wurde größtenteils von Lee erledigt, und ich war für Design verantwortlich. Es war mir wichtig, den Raum visuell zu erweitern.”

Übrigens ist der Wohnraum etwa 16 Meter lang und knapp 2 Meter breit. Wie Tash sagt, haben sie alles, womit sie glücklich sein können, aber was sie am meisten glücklich macht, ist, dass sie reisen können, ohne das Haus zu verlassen.

Diese Fotos wurden kurz nach dem Kauf des Bootes im Jahr 2018 aufgenommen.

Und hier sind vor und nach der Reparatur. Es hat über 3.000 Pfund gekostet, das Ganze zu machen.

Es ist tatsächlich sehr gemütlich geworden.

Quelle: tourister.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachbarn haben sich zusammengetan, um eine verlassene Gasse zu reinigen und umzugestalten

“Es war mein Traum”: Ein Mann zog mit seiner Frau und ihrem Kind in eine verlassene Schule um, die er als Wohnhaus ausstattete

Quelle

About admin

Check Also

"Trickfilm im Leben": Wissenschaftler haben einen Schwamm und einen Seestern entdeckt, die sich den Helden der berühmten Zeichentrickserie ähneln

Seit seiner ersten Ausstrahlung im Jahr 1999 ist SpongeBob Schwammkopf einer der beliebtesten Cartoons auf …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *