Mann wurde gezwungen, die Insel zu verlassen, auf der er 32 Jahre lang allein gelebt hat, Details

In Italien wurde der 81-jährige Mann Mauro Borandi von den Behörden gezwungen, die Insel Budelli zu verlassen, auf der er seit 1989 lebt.

“Ich gehe mit der Hoffnung, dass Budelli in Zukunft so beschützt wird, wie ich es 32 Jahre lang beschützt habe”, schrieb der Mann auf Facebook. Bis 2019 unterhielt der Mann aktiv eine Twitter-Seite und postete dort Landschaften von der Insel.

Heute beherbergt die Insel neben Borandi auch viele Wildkaninchen und hat den für die Insel charakteristischen rosa Sand.

“Ich hatte von vielen Dingen in unserer Gesellschaft die Nase voll: vom Konsumdenken und der politischen Situation in Italien. Ich beschloss, auf eine einsame Insel in Polynesien zu ziehen, weg von der Zivilisation. Ich wollte ein neues Leben in der Nähe der Natur beginnen”, erklärt Borandi.

Im Jahr 2020 behauptete der Präsident des Nationalparks La Maddalena, dass Borandi seine Hütte, eine ehemalige Radiostation aus dem Zweiten Weltkrieg, illegal umgebaut habe.

Italiener sammelten mehr als 70.000 Unterschriften, um die Behörden dazu zu bewegen, dem Mann den Aufenthalt auf der Insel zu erlauben. Am 25. April gab Mauro jedoch seine Entscheidung bekannt, Budelli zu verlassen – er beschloss, in eine kleine Wohnung auf einer nahe gelegenen Insel zu ziehen.

Die Insel Budelli liegt 7 km vor der Nordküste Sardiniens. Im Jahr 2013 wurde es für 2,94 Millionen Euro versteigert. Der neue Besitzer der Insel war ein neuseeländischer Unternehmer.

Die Insel wurde dann zum Verkauf angeboten, weil der vorherige Besitzer, eine Mailänder Immobilienagentur, in Konkurs gegangen war. Der Nationalpark legte jedoch vor Gericht Einspruch gegen die Versteigerung ein und nach einem dreijährigen Rechtsstreit (im Jahr 2016) entschied das Gericht, dass der umstrittene Vermögenswert an den Nationalpark übertragen werden sollte.

Quelle: news.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Es war mein Traum”: Ein Mann zog mit seiner Frau und ihrem Kind in eine verlassene Schule um, die er als Wohnhaus ausstattete

Ein Land wurde genannt, in dem es kein Fast Food gibt, Strom und Ausbildung kostenlos sind und niemand die Türen abschließt, Details

Quelle

About admin

Check Also

13 Jahre ununterbrochener Schwangerschaft: bis 35 Jahre hat die Frau bereits 9 Kinder zur Welt gebracht

Kinder sind unser Glück! Aber ihre Geburt und Erziehung ist eine große Arbeit, in der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *