Eine gute Tat: ein Junge von acht Jahren hat sich die Haare nicht geschnitten, um anderen zu helfen

Ein britischer Schuljunge ist erst 12 Jahre alt, aber er hat sich die meiste Zeit seines Lebens nicht die Haare geschnitten. Alles für den guten Zweck! Bertie Pilkington ist ein ungewöhnlicher 12-jähriger britischer Junge, der sofort aus der Masse heraussticht. Sehen Sie sich nur seine unglaublich langen Haare an. Das ist etwas, was man nicht sehr oft sieht!

Eines Tages sah der Junge eine Fernsehsendung über krebskranke Kinder. Einer der Berichte erzählte von einem kleinen Mädchen, das durch eine lange Chemotherapie seine Haare komplett verloren hatte. Der Junge war von dieser Geschichte so schockiert, dass er beschloss, solchen Kindern zu helfen.

Laut der Mutter des Jungen war das letzte Mal, dass er einen Haarschnitt bekam, als er 4 Jahre alt war. Aber schon bald wird er einen Friseur aufsuchen. Bertie wird sein gesamtes Haar spenden, um daraus natürliche Perücken für bedürftige Kinder herzustellen.

Alles wird von der Wohltätigkeitsorganisation Little Princess Trust (Kleine Prinzessin Stiftung) organisiert. Der Haarschnitt ist bereits für den 13. Mai 2021 vorgesehen. “Wissen Sie, es ist eine Art Nachzahlung von denen, die das Glück haben, keinen Krebs zu bekommen”, erklärt Bertie Pilkington seinen Auftritt.

Quelle: dailymail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau hat ihre Haare seit 3 Jahren nicht gewaschen: wie sie jetzt aussieht

Eine Heldentat: eine 17-jährige junge Frau, die fünf Geschwister alleine großzieht

Quelle

About admin

Check Also

Vier Pfoten für zwei: Kätzchen wurden mit einem seltenen Defekt geboren, aber das hält sie nicht davon ab, zu rennen und zu springen

Frog und Newt sind zwei Kätzchen aus demselben Wurf, die mit einer seltenen Anomalie geboren …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *