Eine schicksalhafte Begegnung: Ein Mann entdeckte einen streunenden Hund, der sich in seinem Auto ausruhen wollte

Manchmal kommt es auch vor, dass uns eine gute Tat einholt, wie uns eine Geschichte, die Rodrigo Coelho kürzlich widerfuhr, eindrucksvoll beweist. Es war sein Schicksal, Rodrigo die Möglichkeit zu geben, einem Tier in Not zu helfen. Er hat diese Chance genutzt und damit die Welt ein bisschen besser gemacht.

Im Februar beschlossen Rodrigo und seine Frau, in eine Apotheke zu gehen. Nachdem sie ihren Einkauf beendet hatten, gingen sie zurück zu ihrem Auto und fanden einen streunenden Hund. Der Hund war unbemerkt weggelaufen und sprang auf die Autotür, als wäre nichts passiert, nachdem sie diese geöffnet hatten.

Zunächst wusste das Paar gar nicht, wie es mit dieser Direktheit umgehen sollte. Der Hund war ihnen nicht bekannt, aber sie wussten sofort, dass er Hilfe brauchte. Nach dem Schmutz an seinen Pfoten zu urteilen, war der Hund viele Kilometer gelaufen. Rodrigo bemerkte auch einen seltsamen Geruch, der von ihrem Gast ausging. Offenbar hatte er von den Müllhaufen gefressen.

Der Hund schlief direkt in ihrem Auto ein, und Rodrigo und seine Frau erkannten, dass sie kein Recht hatten, diesen armen Kerl einfach loszuwerden. Also beschlossen sie, ihn mit nach Hause zu nehmen. Als Rodrigo auf den Rücksitz schaute, konnte er sehen, dass der Hund keine Angst vor ihnen hatte.

Es schlief bereits friedlich und fühlte sich wahrscheinlich völlig sicher. Und als das Ehepaar seinen Gast nach Hause gebracht hatte, hatte der Hund das weiche Sofa gefunden und war darauf gesprungen und in einen tiefen Schlaf gefallen.

Ein paar Stunden später wachte der Hund auf und merkte, dass er sich ausstrecken wollte. Also ging er in seinem neuen Haus spazieren, wo er bald auf das andere Haustier des Paares traf, einen kleinen Hund, der offensichtlich gar nicht erfreut war, den fremden Gast zu sehen.

Der Hund begann zu bellen und schnappte nach dem neuen Hund und beruhigte sich nicht. Trotz aller Proteste beschloss Rodrigo, das Findelkind zu verlassen und zu versuchen, seine Besitzer zu finden.

Rodrigo ist dank seiner Facebook-Seite, auf der er Bilder und Videos von seinen Haustieren postet, im Internet sehr bekannt. Er hat über eine Million Follower auf Facebook.

Rodrigo teilte bald ein Video mit einem Hund, den er aufnahm, der es bereits geschafft hat, einige Freunde unter den anderen Tieren zu finden, die bei ihnen leben. Das Video bekam eine Menge Aufmerksamkeit und wurde bald sehr populär. Das erste Video mit dem Findelkind sammelte 350 Tausend Aufrufe, das zweite weitere 100 Tausend. Rodrigo hoffte, dass die Besitzer des Hundes früher oder später von diesem Video erfahren würden. Zum Glück war seine Hoffnung nicht vergebens.

Kurz nachdem das zweite Video veröffentlicht wurde, wurde Rodrigo von Diane und Maicon kontaktiert. Sie erzählten Rodrigo, dass Thor, so der Name des Hundes, an dem Tag verschwunden war, an dem er und seine Frau ihn gefunden hatten. Diane und Maicon wohnten nur 8 Kilometer entfernt, so dass sie bald ankamen, um ihren Hund abzuholen.

Thor erkannte sofort das Auto und die lächelnden Besitzer, die darin saßen. Er sprang aus dem Auto und eilte zu Diane und Mycon hinüber, glücklich, wieder mit seiner Familie vereint zu sein. Diane und Mycon nahmen sogar ihren anderen Hund mit, der sich ebenfalls sehr freute, Thor wiederzusehen.

Rodrigos Geschichte beweist, dass man mit guten Taten die Welt ein bisschen besser machen kann. Rodrigo und seine Frau beschlossen, nicht an dem Hund in Not vorbeizugehen, nahmen Thor mit und halfen ihm, zu seiner geliebten Familie zurückzukehren.

Quelle: apost.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zwillinge hören nicht auf, einander zu umarmen, weil sie ihre im Mutterleib entstandene unzerstörbare Verbindung nicht verlieren wollen

Verborgene Schönheit: Ehemann erkannte seine 63-jährige Frau nach Veränderung nicht wieder

Source link

About admin

Check Also

"Der Weg zu Schönheit und Jugend": Die berühmte Schauspielerin Salma Hayek verrät, warum sie sich morgens nicht das Gesicht wäscht

Die 54-jährige Schauspielerin ist der Meinung, dass ihre mangelnde Pflege mit Schönheitsprodukten am Morgen der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *