"Make-up der zukünftigen Königin": wie sich das Aussehen von Kate Middleton vom Beginn der Beziehung zu William zum Status der Herzogin veränderte

Die Herzogin von Cambridge hat im ersten Jahrzehnt ihres Lebens in der königlichen Familie den Schönheitslook „Klassisches Mädchen von nebenan“ gegen einen raffinierten „Königin im Warten“-Stil ausgetauscht, wie Make-up-Experten gezeigt haben.

Es war keine Überraschung, dass sie sich um die Zeit ihrer Verlobung und Hochzeit für ein polierteres Erscheinungsbild entschied und ihren berühmten federnden Föhn zeigte, während sie immer noch mit ihrem geliebten Kohl verheiratet war.

Als die 19-jährige Kate Prinz William an der St. Andrews University traf, war sie mit ihrer strahlenden Haut und ihrem auffälligen Augen-Make-up „jugendlich, lustig und modern“. Die Promi-Maskenbildnerin Joy Adenuga sagte, Kate sei als Studentin das „klassische Mädchen von nebenan“ gewesen und habe viele Make-up-Trends übernommen, die zu dieser Zeit bei Teenagern beliebt waren.

Sie erklärte: „Eine kaum vorhandene Basis, englische Rose errötete Wangen, mit einem Ausbruch von subtilem schwarzen Kohl-Liner und Mascara waren ihre Grundnahrungsmittel. Ihre Haut war versunken und leicht gebräunt, und ihr natürlicher Glanz leuchtete. Dies hatte ein unglaublich jugendliches und freigeistiges Finish.“

Als der Herzog und die Herzogin von Cambridge 2010 ihre Verlobung bekannt gaben, sagten Experten, Kate sei bereits raffinierter als ihre Universitätszeit. Die Visagistin Olivia Todd sagte, Kate sah auf Verlobungsfotos, die zu diesem Anlass im St. James Palace aufgenommen wurden, „polierter“ aus, und die Königin perfektionierte ihr Aussehen vor ihrer Hochzeit im Jahr 2011 weiter.

Olivia enthüllte die Bilder, die den Beginn des berüchtigten, federnden, föhnartigen Haares der Herzogin zeigten. Sie erklärte: „Auf ihren Verlobungsfotos ist ihr Haar viel polierter, mit dem Glanz und der Form, die Sie nur durch eine pflegende Haarpflege erhalten würden – plus einem wirklich guten Föhnen. Ihr Augen Make-up ist viel rauchiger, weil sie mit einem weichen, schwereren Kohlstift auf der oberen und unteren Wimpernlinie gefüttert ist.“

Sie enthüllte auch, dass der König auch den bronzierten Look aufgegeben hatte, um einen leichteren Stil zu erhalten, der „leicht skulpturiert“ erscheint. Sie erklärte: „Ihre Wangenknochen sind leicht mit einem Bronzer geformt, der nicht überwältigt, aber genug tut, um Kates Wangenknochen hervorzuheben. Ihre Lippen sind nackt mit einem Hauch von Glanz für zusätzliche Feuchtigkeit, um den Lippen ein volles und jugendliches Aussehen zu verleihen.“

Während ihres ersten Jahres in der königlichen Familie begann Kate, einen dramatischeren Make-up-Look anzunehmen.

In den Jahren unmittelbar nach ihrer Heirat mit Prinz William konnten wir sehen, wie Kate ein viel stärkeres, rauchiges Auge auf öffentliche Ereignisse richtete. Ihr vertrauenswürdiger Liner und ihre Wimperntusche wurden schwerer, mit dunkelbraunem und lila Lidschatten, was einen sehr kraftvollen “Sie meint es ernst” -Look erzeugte.

Die goldene, bronzierte Haut war immer noch da, wurde aber langsam durch pfirsichfarbene Töne auf den Wangen und ein mattes Finish ersetzt. Sie sieht in der frühen Ehe zunehmend grundierter, geputzter und eleganter aus.

Ihre Haut ist genährt und strahlt von wunderschöner Hautpflege aus. Ihre Wangenknochen, Augen und Brauen werden durch sorgfältiges Auftragen von Make-up auf subtile Weise verbessert, um ein natürliches und dennoch poliertes Aussehen zu erzielen.

Als sie sich einem Jahrzehnt in der königlichen Familie nähert, schlagen Experten vor, dass Kates Aussehen weiter verfeinert und “strukturierter” ist. Ihre Haut ist blasser, ihr Make-up ist matt geworden und der Eyeliner und die Wimperntusche sind viel schwerer geworden. Dies kann mit der Zeit einen Alterungseffekt haben, aber Kate schafft es als zukünftige Königin. Eine Sache, die Kate durchgemacht hat, ist ihre starke Stirn, die ihr Gesicht wunderschön umrahmt.

Im Laufe der Jahre haben wir gesehen, wie Kates Haare strukturierter und „fertig“ wurden, als er gereift ist und ihren Platz als prominenter Senior Royal eingenommen hat. Vorbei sind die natürlichen, fließenden Locken, und stattdessen sehen wir strukturiertere und kompliziertere Dosierungen, die die ältere Generation der Familie nachbilden. Ihr Haar ist unglaublich poliert, ohne dass eine Strähne fehl am Platz ist.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

“Königliche Liebe”: Prinz William und Kate haben neue Bilder zu ihrem zehnten Hochzeitstag veröffentlicht

Ohne königlichen Reichtum ist es schwierig zu leben: Prinz Harry bekam einen Job mit einem “unanständigen” Titel

“Geheimer Erbe”: Wie ein Mann aussieht, der behauptet, der uneheliche Sohn von Prinz Charles und Camilla zu sein

Source link

About admin

Check Also

"Spiegelreflexion": Brad Pitts Doppelgänger erzählte, wie die Ähnlichkeit mit einem Star sein Privatleben beeinflusste

Nathan Meads kombiniert seinen Job als Bodenarbeiter mit der Arbeit als Brad Pitt-Imitator in Teilzeit. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *