Ein lang erwartetes Wiedersehen: Das Kind trifft den Hund nach Monaten der Trennung

Im Januar verlor Tyler Bandy, 10, seinen Hund während eines Spaziergangs. Ein Pitbull namens Bruiser jagte ein wildes Kaninchen und konnte, nachdem er sich verlaufen hatte, nicht mehr nach Hause zurückkehren.

Die Besitzer taten ihr Bestes, um ihren Hund zu finden: Sie hängten Plakate auf, schrieben in sozialen Netzwerken und hängten sogar alte Kleidung vor ihrem Haus aus, damit er zu dem vertrauten Geruch kommt. All dies brachte jedoch nicht das gewünschte Ergebnis.

Als die Wochen vergingen, gab es keine Spuren, und die Bundys begannen, die Hoffnung zu verlieren, wieder mit Brewer vereint zu werden. Und dann klingelte ein Telefon bei ihnen zu Hause, und am anderen Ende der Leitung wurde berichtet, dass der Pitbull auf dem Weg nach Highlands County gefunden worden war. Und so war der vermisste Bruiser wieder bei der Familie.

“Zu sagen, dass Bruiser glücklich war, wieder zu Hause zu sein, ist nicht der Rede wert”, teilen die Freiwilligen mit. Er war überglücklich, aber noch glücklicher war der 10-jährige Tyler, der die Tränen nicht zurückhalten konnte, als er nach monatelanger Trennung wieder mit seinem Haustier vereint wurde. Jetzt sind sie wieder unzertrennlich.

Quelle: pets.mail

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Kraft der Mutterliebe: Eine Frau kam wieder zu Bewusstsein, als ihr neugeborener Sohn daneben gelegt wurde

Der Arzt half beiden Ehepartnern auf die Welt zu kommen: Neunundzwanzig Jahre später war er bei der Geburt ihres Sohnes dabei

Quelle

About admin

Check Also

„Filmfan“: Die Frau, die den Film über den Grinch 54 Mal gesehen hat, hat ihm zu Ehren einen Weihnachtsbaum gebastelt

Eine australische Interior-Enthusiastin hat ihren unglaublichen, von Grinch inspirierten Weihnachtsbaum gezeigt, nachdem sie sich die …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *