Ein streunender Hund trägt einen Napf mit sich herum, in der Hoffnung, dass er gefüttert wird

Stellen Sie sich vor, wie es ist, nicht zu wissen, wo Sie Ihre nächste Mahlzeit herbekommen werden. Für viele Bewohner der Erde ist das heute eine harte Realität. Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für unsere kleineren Brüder. Streunende Tiere, insbesondere Katzen und Hunde, finden oft tagelang oder sogar wochenlang kein Futter.

Ein Hund hat sich eine sehr ungewöhnliche Methode ausgedacht, um Futter zu finden. Die World Animal Awareness Society entdeckte kürzlich diesen bemerkenswerten Hund, der gerade auf der Suche nach Futter war.

Dieser Welpe kam auf die Idee, einen Napf von Tür zu Tür mit sich zu tragen. Wenn er einem Menschen begegnet, bleibt er stehen, legt ihn auf den Boden und beginnt zu winseln und um Futter zu betteln. Er kann nur dank der Freundlichkeit der Menschen, die er trifft, auf der Straße überleben.

Die World Animal Awareness Society gibt diesen Hunden die Hilfe, die sie brauchen.

Die World Animal Awareness Society ist sich der Notlage von unterernährten Hunden bewusst und sensibilisiert deshalb die Öffentlichkeit.

Das erklärt, warum sie sich entschieden haben, diesen Welpen zu filmen und die Aufnahmen mit anderen zu teilen. Alles, was dieser Junge will, ist ein Bauch voller Essen und ein Ort, der ihm ein richtiges Zuhause bietet.

Viele Menschen fragen, was wir für diese armen Tiere tun können. Wir können klein anfangen – zum Beispiel, indem wir versuchen, anderen Menschen von diesem Video der World Animal Awareness Society zu erzählen.

Quelle: apost.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Dankbare Seelen: Mutige Menschen, die ihr Leben riskierten, um Tiere zu retten

Große Verantwortung: Papa-Kater sieht seine Kinder zum ersten Mal

Quelle

About admin

Check Also

Ein wilder Elefant saß vier Tage lang in einer Schlammfalle, bevor Freiwillige das Risiko eingingen, um ihn zu befreien

In Afrika, in der Nähe des Stausees Kariba, wurde ein wilder Elefant in eine Falle …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *