„Pelzige Reiche“: Eine chinesische Katze verdient 1500 US-Dollar für jede Autowerbung, Details

Glück existiert! Das kennt genau eine Katze namens Mao Mao aus dem chinesischen Jiangbei, die zu einem aufstrebenden Stern in lokalen sozialen Netzwerken geworden ist. Und das alles, weil die Katze ehrlich als Modell arbeitet und für Premium-Autos wirbt, wofür sie viel Geld bekommt!

Wenn ich bis zu 1500 US-Dollar für ein Fotoshooting bekommen würde, hätte ich das gleiche glückliche Gesicht

Laut Besitzer Zheng fing alles spontan an. Er ging mit seinem Haustier in das Einkaufszentrum, ging in ein Autohaus und beschloss, die Katze vor dem Hintergrund wunderschöner Autos zu fotografieren.

Mao Mao posierte mit einer solchen Inspiration, dass sich sofort eine Menge Zuschauer versammelte. Seitdem laden sie sie gerne zu Werbefotoshootings ein – das Publikum liebt die entzückende Katze. Auf UberAlles.live wurde es auch über niedliche Tiere geschrieben.

Es ist nicht schwer zu arbeiten – leg dich hin und ertrage es, während sich Leute um dich drehen

Nein, manchmal muss man um der Kunst willen leiden

Die Dreharbeiten finden nur einmal pro Woche statt, aber dies reicht Mao Mao aus, um sich voll zu versorgen und mit dem Besitzer zu teilen. Sie isst nur das beste Elite-Essen, sie hat drei Betten und fünf Kratzbäume! Ganz zu schweigen von Spielzeug, Pflege, Tierarztdiensten usw.

Das ist kein Leben, sondern ein Katzenmärchen!

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Besitzerin umarmte den Hund, weinte und entschuldigte sich bei ihm: Haustier überlebte Hausabriss

“Untrennbare Verbindung”: Ein weibliches Faultier und sein Jungtier kamen sich nach einer schwierigen Geburt sehr nahe

Source link

About admin

Check Also

Der Mann hat seinem Sohn mit eigenen Händen ein gemütliches Bett gemacht: Der Junge hat jetzt sein eigenes Mini-Haus

Der Kauf von Möbeln für Kinder ist teuer. Hersteller schaffen modische und schöne Möbel, aber …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *