50-jährige Frau, Großmutter von zwei Enkelkindern, bringt Kind zur Welt, Details

Mit 50 beginnen die meisten Frauen langsam an die Aussicht auf den Ruhestand zu denken, vielleicht in ein kleineres Haus zu ziehen und Enkelkinder großzuziehen. Aber eine Frau in Naples, Florida, im Alter von 50 Jahren war erstaunt zu entdecken, dass sie schwanger war!

 

Michelle Hall ist eine fünfzigjährige Amerikanerin und Großmutter von zwei geliebten Enkelkindern. Nachdem ihr von den Ärzten gesagt wurde, dass sie in die Wechseljahre kommt, dachte Michelle, dass ihre Fortpflanzungszeit vorbei sei.

Als sie anfing, seltsame Schmerzen zu haben, dachte sie sofort, es sei entweder eine Nebenwirkung der Wechseljahre oder Lupus, mit dem sie seit Jahren kämpfte. Aber dann vermutete sie, dass etwas nicht stimmte, weil die Symptome nicht weggingen. Michelle beschloss, etwas Verrücktes zu tun, nämlich einen Schwangerschaftstest.

Was für ein Schock, als der Test ihren Grundverdacht bestätigte: Die Frau war schwanger! Sie sagt, ihre gesamte Familie und ihr Bekanntenkreis seien völlig geschockt gewesen. Zum Glück hatte sie die Unterstützung ihrer Verwandten und ihres Mannes Jerry, der lachend meinte, er sei noch jung und könne noch mehrere Kinder zeugen.

Michelle ist ein medizinisches Phänomen. Ihre Hebamme erklärte, dass sie in den drei Jahrzehnten ihrer Tätigkeit noch nie eine so alte Frau in den Wehen gehabt hatte. Michelle nahm die Nachricht von ihrer Schwangerschaft gut auf, begann sich aber Sorgen um die Gesundheit ihres ungeborenen Kindes zu machen.

Aufgrund einer Reihe von medizinischen Problemen, wie Bluthochdruck und Lupus, war Michelle besorgt, dass ihr Baby gefährdet sein könnte. Die Ärzte sprachen bereits von einem frühen Kaiserschnitt, da die Schwangerschaft bei Michelle einen Anfall auslösen könnte.

Die angenehme Überraschung ist, dass Michelle keine Schwierigkeiten während ihrer Schwangerschaft hatte und alles reibungslos verlief. Am 27. Dezember wurde Michelles Baby per Kaiserschnitt geboren. Michelle und Jerry nannten das Baby Grayson.

Sein Gesundheitszustand war zufriedenstellend, abgesehen von einigen Problemen wie einer langsamen Herzfrequenz, Atemproblemen und nächtlicher Apnoe. Obwohl das Baby deshalb lange im Krankenhaus bleiben musste, nahmen die stolzen Eltern es dennoch am 7. Januar mit nach Hause.

Natürlich gehörte es nicht zu Michelles und Jerrys ursprünglichem Plan, in diesem Alter noch ein Baby zu bekommen, aber sie sind dankbar für dieses Geschenk des Schicksals und haben nie daran gedacht, die Schwangerschaft abzubrechen. Sie mussten ihre Pläne, sich zur Ruhe zu setzen und eine Kreuzfahrt zu machen, verschieben, aber sie betrachten Grayson als einen wahren Segen.

Quelle: apost.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Ein echtes Märchen”: Wie eine magische Stadt aussieht, die komplett aus salzigem Fels gehauen wurde

Eine Frau hat eine Tasche gefunden, die sie vor 65 Jahren verloren hat. Sie enthielt einen Brief von einem verliebten Oberschüler

Quelle

About admin

Check Also

Neue Phase: Adele erklärt ihre Bereitschaft zu einer neuen Ehe, Details

Die 33-jährige Sängerin hat zugegeben, dass sie es vermisst, eine verheiratete Frau zu sein. Sie …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *