Die Nachbarn hielten alten Mann für einen Einsiedler, bis die Beamten seine Wohnung betraten. Das Land hat noch nie so viel gesehen

Eine kleine Wohnung in Prag hat plötzlich die Aufmerksamkeit von Numismatikern in der ganzen Tschechischen Republik auf sich gezogen. Bei der Inspektion der Wohnung eines verstorbenen Einsiedlers wurde ein Koffer mit überraschendem Inhalt gefunden. Und zwar nicht nur von der historischen, sondern auch von der finanziellen Seite.

Numismatiker aus der Tschechischen Republik realisiert, dass sie eine Menge Arbeit zu tun haben, wenn die Beamten kam zu ihnen mit einem Koffer voller seltener Münzen. Der Staat hat schon den Experten für die Bewertung einer beeindruckenden Sammlung gefunden. 

Da der Mann keine Verwandten hatte, fiel die Sammlung eine Zeit lang in die Hände des Stadtamtes. Dank dessen war es möglich, es im Detail zu studieren und den Namen der Person herauszufinden, die es zu Beginn des 20. Jahrhunderts gesammelt und wahrscheinlich dem Prager Bürger geschenkt hat.

Es war Josef Novak, ein berühmter tschechischer Unternehmer, der 1936 starb. Noch immer ist nicht klar, warum die Sammlung in der Wohnung eines anderen versteckt wurde, und nicht bei den Verwandten des Geschäftsmannes.

Nach Novaks Tagebüchern zu urteilen, vermuten Journalisten, dass er um die Sicherheit seiner Sammlung fürchtete, als ihm aus gesundheitlichen Gründen das Verfügungsrecht über das Geld entzogen wurde. In seinen Aufzeichnungen hat Josef jeden Gegenstand festgehalten, und einige davon wurden noch zu seinen Lebzeiten verkauft.

“Wir wissen, dass viele wertvolle Gegenstände vermisst werden. Eine solche Schlussfolgerung kann durch das Lesen der Tagebücher des Sammlers gemacht werden, wo es ein Inventar aller Münzen in der ursprünglichen Version vorhanden ist”, – sagte Numismatiker Eliza Mah.

In den Händen der Beamten der Sammlung war nicht lange. Nachdem der ursprüngliche Besitzer der Werte festgestellt, haben die Behörden den Inhalt des Koffers an die Erben Novak übertragen, und sie haben bereits gelungen, drei Münzen für 10 Millionen Kronen zu verkaufen.

Damit ist die beeindruckende Sammlung, zu der auch seltene Stiche gehören, die vermutlich zwischen 950 und 1050 entstanden sind, noch lange nicht erschöpft. Experten glauben, dass die Sammlung viel mehr wert ist. Und Sie müssen nicht in Kronen, sondern in Euro rechnen.

Experten sind zuversichtlich, dass die Sammlung auch ohne die fehlenden Münzen das erfolgreichste Los in der Geschichte des Bietens in der Tschechischen Republik sein wird. Gleichzeitig wird die Auktion Novaks Erben, die nichts von dem geheimen Mitbringsel aus der Vergangenheit in einem der Prager Appartements wussten, von Kopf bis Fuß reich machen.

Quelle: medialeaks.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau hat eine Tasche gefunden, die sie vor 65 Jahren verloren hat. Sie enthielt einen Brief von einem verliebten Oberschüler

Die Pizzeria-Besitzer konnten es nicht mit ansehen, wie die Obdachlosen im Müll nach Essen suchten: sie beschlossen zu handeln

Quelle

About admin

Check Also

Dessert in 30 Minuten: zuckerfreie Bananenpfannkuchen

Die Zubereitung dauert nicht länger als 30 Minuten, und das Ergebnis ist eine herzhafte und …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *