Ein Mann nahm ein winziges Kätzchen auf der Straße auf, aber als er nach Hause kam, sah er seltsame Pfoten und erkannte, dass es ein anderes Tier war

Ein in Schottland lebender Mann war auf dem Heimweg auf einer leeren Straße und sah ein Kätzchen. Der Mann hob es auf, und als er nach Hause kam, bemerkte er die seltsamen Pfoten des Tieres – erst mit Hilfe eines Tierarztes stellte er fest, dass er einen Otter mitgebracht hatte.

Keith Nisbet sah das Tier mitten auf der Straße, als er durch ein Naturschutzgebiet auf den Shetlandinseln lief. Der Mann konnte es nicht dort lassen, es gibt Raubtiere in den örtlichen Wäldern. 

Der Schotte brachte die gefundene Kreatur nach Hause, doch im Licht bemerkte er ihre Pfoten – zu groß und kratzig für ein Kätzchen. Nisbet stieg wieder ins Auto und fuhr zum Tierarzt.

Der Spezialist verstand die Situation auf einen Blick. Der Tierarzt stellte anhand der Form der Krallen fest, dass der Schotte ein winziges Otterbaby mit nach Hause gebracht hatte. Es wurde beschlossen, das Tier im Zwinger zu lassen.

Nisbet überlegt nun, ob er das “Kätzchen” mit nach Hause nehmen soll. Er wird dies tun, wenn sich das Tier in der Pflegestelle nicht anpasst.

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Vater und seine Söhne organisierten 80 LKW-Ladungen Brennholz, um sie an bedürftige Familien zu verteilen

Jackie Chan und Joan Ling: Eine Geschichte von verzeihender Liebe und Treue

Quelle

About admin

Check Also

Es wurde bekannt, wie die Briten nach dem Kochverbot Krebse zubereiten, Details

Manchmal sieht die Realität merkwürdiger als alle Kuriosa aus. Die britische Regierung hat das Kochen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *