Es dauerte 2 Jahre, bis der Luftbildfotograf das Minidorf zusammengebaut hatte

Skyville ist Stefanovs erste Originalkreation, ein utopisches Dorf im Maßstab 1:87.

Foto: vinegred.ru

Ognyan Stefanov ist ein erfahrener Luftfahrt-Fotojournalist und Absolvent der renommierten Nationalen Akademie für Theater und Filmkunst in seiner Heimatstadt Sofia, Bulgarien. Die preisgekrönten Luftbilder des Künstlers wurden in Ausstellungen und in verschiedenen Publikationen weltweit gezeigt.

Stefanov hat einen beeindruckenden Lebenslauf, unter anderem als offizieller Fotograf für die bulgarische BBC und als exklusiver Fotograf für den Präsidenten der Republik Bulgarien. Er erzielte auch beachtliche Erfolge im Miniaturbereich und gewann große Modellierungspreise bei verschiedenen Wettbewerben auf der ganzen Welt.

Es ist ein natürliches Dorf hoch oben am Himmel.

Foto: vinegred.ru

Das Städtchen hat üppige Gärten und Landschaften, die mit Edelsteinen geschmückt sind, sowie eine Gemeinschaft von Häusern, Geschäften, einer Scheune und einem Wohnhaus.

Foto: vinegred.ru

“Ich wollte eine autonome Utopie schaffen, die von Grün und Gärten umgeben ist und in der die Menschen alles haben, was sie zum Leben brauchen, sogar ein lokales Hotel, das traditionelle Gastfreundschaft bietet”, sagte Stefanov.

Skyville ist die perfekte Mischung aus hochmoderner Architektur, Fantasy-Kunst und futuristischem Design im kleinen Maßstab.

Foto: vinegred.ru

Eine hügelige Wiese am Fuße ist von großen Bäumen umgeben.

Foto: vinegred.ru

Die Komposition umfasst Felsformationen und eine kurze Fußgängerbrücke über einen schmalen Bach.

Die hohe Struktur mit einer Reihe verschiedener kleiner Details erstreckt sich bis zum Dorf.

Foto: vinegred.ru

Eine Reihe einzigartiger Strukturen sind durch eine Reihe von abgestuften Gehwegen, Riemenscheiben, Treppen und Brücken verbunden, die die verschiedenen Ebenen miteinander verbinden.

Das Dorf zeichnet sich durch das große Haupthaus aus.

Foto: vinegred.ru

Es hat ein spektakuläres Schrägdach mit modernen scharfkantigen Ziegeln und unregelmäßig geformten Fenstern.

Mehrfarbige Blumenbeete schmücken die Fensterkästen.

Foto: vinegred.ru

Sie verleihen der Architektur eine Art Weichheit und sorgen für Wärme und Freude.

Jedes Gebäude und jeder Raum ist so konzipiert, dass sie zusammenarbeiten, um den Blick des Betrachters auf die gesamte Komposition zu richten.

Foto: vinegred.ru

Foto: vinegred.ru

Hohe Bäume in großen Töpfen hängen prekär an verschiedenen Stellen der Struktur. Dies ist eine großartige Designlösung und ergänzt das Konzept einer geschlossenen Umgebung.

Die Innenräume jedes Gebäudes sind sehr detailliert.

Foto: vinegred.ru

Das Schlafzimmer verfügt über ein schmiedeeisernes Bett, einen dekorativen Kronleuchter und blühende Zimmerpflanzen.

Jede Figur in Skyville ist strategisch platziert.

Foto: vinegred.ru

Ein Bauer in Overalls mit einem Werkzeugkasten in der Hand wird auf die Wiese auf der unteren Plattform gestellt – aller Wahrscheinlichkeit nach macht er sich auf den Weg zur Arbeit.

Das Rinnensystem schlängelt sich durch die Struktur.

Foto: vinegred.ru

Sie werden aus fotogeätzten Materialien hergestellt und unter Verwendung einer Vielzahl von Verwitterungs- und Alterungstechniken entwickelt.

Skyville wurde größtenteils von Grund auf neu gebaut.

Foto: vinegred.ru

Stefanov brauchte mehr als 2 Jahre, um es aus Holzrührern und Eisstangen herzustellen.

Skyville ist zweifellos Stefanovs Beherrschung von Kunst, Architektur und Design.

Foto: vinegred.ru

 

Quelle: vinegred.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Gewohnheiten von Elizabeth II, über die niemand gesprochen hatte, wurden bekannt

Der Mann wollte eine Pause vom Alltag machen und verbrachte drei Jahrzehnte auf einer unbewohnten Insel

Quelle

About admin

Check Also

Der Mann hat seinem Sohn mit eigenen Händen ein gemütliches Bett gemacht: Der Junge hat jetzt sein eigenes Mini-Haus

Der Kauf von Möbeln für Kinder ist teuer. Hersteller schaffen modische und schöne Möbel, aber …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *