„Rettung von Dumbo“: ein Elefant fiel in eine neun Meter tiefe Grube, aus der er gerettet wurde

Dies ist der erstaunliche Moment, in dem ein Elefantenbaby gerettet wurde, nachdem es in einen 9 m tiefen Brunnen in Indien gefallen war. In Jharkhand aufgenommenes Filmmaterial zeigt Retter, die mit Baggern einen Korridor graben, um dem verängstigten Baby Elefant zu helfen, zu entkommen, nachdem es nachts in den Brunnen gefallen ist.

Sobald er aus dem Brunnen klettert und die Spitze des Pfades erreicht, hebt das Baby ab und rennt vor seinen Rettern davon. Das Video zeigt einen verwirrten Elefanten, der fast vollständig in das braune, trübe Wasser getaucht ist und geduldig darauf wartet, gerettet zu werden. Bagger schafften es, die Wand des Brunnens zu durchbrechen und zur Wasserlinie zu gelangen, wo das Elefantenbaby wartete.

Während sich der letzte Bagger zurückzieht, kann man sehen, wie sich das verängstigte Baby aus dem Wasser auf einen schlammigen und hastig konstruierten Weg zieht. Das Baby Elefant macht dann eine kurze Pause und benutzt seinen Koffer, um in einer scheinbaren Feier Erde in die Luft zu werfen, bevor es seinen Aufstieg fortsetzt. Seine Beine erscheinen im Video schwach und er bemüht sich, sich den rutschigen Weg hochzuziehen.

Sobald er jedoch oben angekommen ist, hebt das Baby ab und rennt vor seinen Rettern davon. Das Kalb ist Teil einer 22-köpfigen Elefantenherde im Sariya-Gebiet des Giridih-Distrikts. Beamte des Forstministeriums fahren nun das Kalb in Richtung Herde, um das Rudel wieder zu vereinen.

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Paradies für Katzen“: Wie eine Designerin ein katzenfreundliches Haus geschaffen hat

 

 

Source link

About admin

Check Also

Der Bergmann fütterte täglich die Ratte im Bergwerk: Das Tier rettete ihm und seinen Kollegen das Leben

Ein Team von Bergleuten begann im neuen Bergwerk mit der Arbeit, und einige Tage später …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *