"Verständnismangel": warum die Prinzen William und Harry sich über die Erinnerung an Lady Diana nicht einig wurden

Der Herzog von Sussex wird voraussichtlich diesen Sommer nach Großbritannien zurückkehren, um eine Statue seiner verstorbenen Mutter Prinzessin Diana zu enthüllen. Es bestand die Hoffnung, dass die Wiedervereinigung der Brüder nach dem explosiven Interview von Harry und Meghan Markle mit Oprah Winfrey helfen würde, einen Riss zu reparieren.

Einer Quelle zufolge gibt es jedoch Bedenken, dass die Brüder “möglicherweise keine einheitliche Front präsentieren” und sagen: “Sie hätten vielleicht gedacht, dass sie eine gemeinsame Erklärung und Rede halten würden, aber das ist nicht der Fall. Jeder hat darauf bestanden, seine eigenen vorzubereiten. Es ist ein großes Problem, dass ihre Körpersprache darauf hindeutet, dass nicht alles in Ordnung ist und sie keine einheitliche Front präsentieren.”

Es kommt, nachdem ein königlicher Experte Russell Myers gefragt hat, ob Harry zu diesem Anlass nach Großbritannien reisen würde. Er sagte: “Einige Viertel der Familie haben ihn frostig empfangen, und vielleicht hat ihn das etwas geschockt.” Er fuhr fort, wie der Herzog von Sussex die Geburt seines zweiten Kindes, das voraussichtlich im Sommer eintreffen wird, als „bequeme Ausrede“ nutzen könne, um sich nicht der Familie zu stellen.

Die Statue wurde anlässlich des zwanzigsten Todestages von Prinzessin Diana in Auftrag gegeben und würdigt ihre positiven Auswirkungen in Großbritannien und auf der ganzen Welt. Es wird am 1. Juli 2021 anlässlich des 60. Geburtstages der Prinzessin im versunkenen Garten des Kensington-Palastes installiert. Radiomoderator Kevin O’Sullivan erklärte, wie Prinz Harry während seines Aufenthalts für die Beerdigung des Herzogs von Edinburgh vor kurzem “sehr verrückt” aussah.

Er fuhr fort: „Ich frage mich, ob er einen sehr kalten Empfang erhalten hat? Ich habe gelesen, dass einige Viertel der königlichen Familie ihn buchstäblich nur blockiert und nicht einmal mit ihm gesprochen haben. Ich denke, er war vielleicht ein bisschen schockiert über den coolen Empfang seiner Familie, der die Frage aufwirft, ob er im Juli mit seinem Bruder zur Enthüllung des Diana-Denkmals zurückkehren wird. Oder wird er sich daraus zurückziehen?”

Die Brüder kündigten vor zwei Jahren anlässlich des 20. Todestages von Prinzessin Diana den Auftrag für die Statue an. Die Initiative ist eines ihrer wenigen verbleibenden Joint Ventures nach einer Kluft zwischen den Geschwistern und Harrys Umzug in die USA.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Ohne königlichen Reichtum ist es schwierig zu leben: Prinz Harry bekam einen Job mit einem “unanständigen” Titel

“Make-up der zukünftigen Königin”: wie sich das Aussehen von Kate Middleton vom Beginn der Beziehung zu William zum Status der Herzogin veränderte

“Väter und Söhne”: Meghan Markle schrieb ein von Prinz Harry inspiriertes Kinderbuch, Details

Source link

About admin

Check Also

Der Mann hat seinem Sohn mit eigenen Händen ein gemütliches Bett gemacht: Der Junge hat jetzt sein eigenes Mini-Haus

Der Kauf von Möbeln für Kinder ist teuer. Hersteller schaffen modische und schöne Möbel, aber …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *