Die Architekten teilten Aufnahmen des Projekts eines Hauses, das innen größer als außen ist

Die Japaner sind Meister des Minimalismus. Die Bevölkerungsdichte beträgt hier 337 Menschen pro Quadratmeter. Mehr als 70% der japanischen Inseln sind unbewohnbar. Daher müssen Sie, ob Sie wollen oder nicht, „vergrößern“. Besonders in einer der größten Metropolen der Welt – Tokio.

Screenshot: YouTube / Winkgo

Dieses zweistöckige Haus im Stadtteil Suginami in Tokio ist die Fantasie des Architekten Kota Mizuishi. Er hat einen Namen – Hari no Uchi.

Foto: lemurov.net

Der Architekt beschloss, dieses winzige Haus auf nur 55 Quadratmetern zu bauen. Davon Wohn – 27,9 “Plätze”. Aber der japanische Architekt hat es geschafft, auf so kleinem Raum unglaubliche und komfortable Bedingungen zu schaffen.

Foto: lemurov.net

Das Haus liegt zwischen der Straße und dem Flussufer. Dem Aussehen nach scheint es, dass dies eine Art Behälter oder Transformatorbox ist.

Foto: lemurov.net

Es scheint, dass die durchschnittliche Person einfach darin nicht hineingehen kann. Dies ist jedoch nur eine optische Täuschung. In der Tat ist das Haus ziemlich geräumig. Ein solches Haus ist für eine dreiköpfige Familie.

Foto: lemurov.net

Es verfügt über ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und eine Küche. Plus ein kleiner Bonus – ein kleines Kinderspielzimmer. Um die Räume größer erscheinen zu lassen, sind ihre Wände weiß gestrichen.

Foto: lemurov.net

Das Erdgeschoss hat große Fenster, die viel Licht hereinlassen. Durch die raumhohen Fenster können die Eigentümer des Hauses die Schönheit des Flussufers spüren.

 

Quelle: lemurov.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Es dauerte 2 Jahre, bis der Luftbildfotograf das Minidorf zusammengebaut hatte

Der Feuerwehrmann zog drei Kätzchen vom Dach, indem er nur ein Telefon benutzte

Quelle

About admin

Check Also

Es wurde bekannt, wie die Briten nach dem Kochverbot Krebse zubereiten, Details

Manchmal sieht die Realität merkwürdiger als alle Kuriosa aus. Die britische Regierung hat das Kochen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *