Ein siebenundneunzigjährige Großvater verließ leise das Haus und verschwand für ein paar Stunden. Als die Retter ihn fanden, war er nicht allein

Der Mann ging auf eine Reise, die über seine Kräfte hinausging. Aber neben ihm war sein treuer Begleiter.

Foto: goodhouse.ru

Ein Taiwaner namens Datuk verlässt heutzutage selten das Haus. Dem 97-jährigen Großvater fällt es schwer, sich zu bewegen, er vergisst viel und kann in ungewohnter Umgebung verwirrt werden. Aber kürzlich alarmierte der Mann die ganze Familie, indem er das Haus für eine lange Zeit verließ und niemanden davor warnte. Sie suchten mehrere Stunden nach den Taiwanern und fanden ihn schließlich auf der Straße unweit seiner Heimat.

Foto: goodhouse.ru

Es stellte sich heraus, dass der alte Mann sich daran erinnerte, dass er seine 89-jährige Frau schon lange nicht mehr gesehen hatte, die wegen Demenz in ein Pflegeheim umziehen musste. Der Weg war nicht in seiner Nähe. Für einen Mann, der kaum laufen konnte, wurde eine Entfernung von zwei Kilometern mit großer Schwierigkeit angegeben.

Glücklicherweise war, wie Datuks Schwiegersohn Pan Shuhua sagte, er nicht allein unterwegs – sein Schwiegervater wurde von seiner treuen Katze Xiao Ke begleitet, die dem älteren Halter keinen einzigen Schritt hinterließ.

Foto: goodhouse.ru

Xiao Ke erschien vor 15 Jahren im Haus des taiwanesischen Mannes. Der Mann nahm sie als Kätzchen auf der Straße auf und das Tier reagierte auf seine Freundlichkeit mit Hingabe und reinster Liebe. Ihr ganzes Leben lang hat die Katze in Datuks Haus gelebt und ist seine treue Freundin und Beschützerin geworden.

Als die Frau des Mannes in ein Pflegeheim ging, wurde er allein gelassen. Kinder und Enkelkinder arbeiteten und besuchten ihren Großvater nur abends, und Xiao Ke wurde der einzige Lebende, der seine Einsamkeit aufhellen konnte.

Foto: goodhouse.ru

Wohin er auch ging und was auch immer er tat, sein treuer Begleiter blieb immer an seiner Seite. Als ihr Halter plötzlich beschloss, einen Spaziergang zu machen, ging Xiao Ke mit ihm. Laut den Taiwanern war es schwer für ihn zu gehen, und er blieb oft stehen, um sich auszuruhen.

Die Katze ging nirgendwo hin und wartete geduldig auf ihn. Zusammen gingen sie fast drei Stunden. Manchmal war der Mann völlig erschöpft, aber Xiao Ke stützte ihn mit einem lauten Schnurren und half ihm, sich zu sammeln und weiterzumachen. Ohne einen treuen Begleiter könnte er sich verlaufen.

 

Quelle: goodhouse.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Enkel fand Fotos, die ihm das Geheimnis seiner Großmutter enthüllten, das sie ihr ganzes Leben lang versteckte

Es dauerte 2 Jahre, bis der Luftbildfotograf das Minidorf zusammengebaut hatte

Quelle

About admin

Check Also

Neue Phase: Adele erklärt ihre Bereitschaft zu einer neuen Ehe, Details

Die 33-jährige Sängerin hat zugegeben, dass sie es vermisst, eine verheiratete Frau zu sein. Sie …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *