"Unaufhaltsam": ein zwei Meter großer Hund liebt es, mit seinem Besitzer Motorrad zu fahren

Eine Deutsche Dogge Diego spürt gerne, wie der Wind durch seine Ohren weht und wie die Welt vorbeizieht – genau wie Wallaces berühmter Hund. Diego ist über 2 m groß und kommt angerannt, als er hört, wie der Motorradmotor anspringt. Er springt direkt in seinen gepolsterten Beiwagen neben dem Besitzer Carlos Da Silva.

An Ampeln schwärmen sie oft von Leuten, die versuchen, ein Foto des unwahrscheinlichen Paares zu machen – und werden manchmal bis zu 500 Mal am Tag geschnappt, wobei Diego die Aufmerksamkeit auf sich zieht und sogar für die Kamera posiert.

Carlos und seine Frau Elenice Ribeiro, haben ein weiterer Welpe der Deutschen Dogge, Nelson, von dem sie hoffen, dass er eines Tages Diego folgt.

„Er setzt sich stolz auf und posiert, wenn er in den Beiwagen steigt. Er weiß, dass er gleich viel Aufmerksamkeit bekommen wird. Ich denke in seinem Kopf sagt er “Ja, ich bin hier!” als seine Ohren im Wind herumfliegen. Jeder in der Gegend kennt sie.”

Carlos hat Motorräder und Hunde immer geliebt, aber als er 1999 Elenice traf, musste er akzeptieren, dass er möglicherweise nie wieder einen Hund besitzt, weil sie von ihnen versteinert war. Zum Glück teilte sie seine Liebe zu Motorrädern und das Paar verwandelte ihre Leidenschaft in ihr Geschäft.

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Vor kurzem lebte der Hund noch auf einem Hotelparkplatz und war bei allen unbeliebt, aber jetzt genießt das Tier den Ozean

Steht wie ein Pinguin und kann laufen: Eine Ente namens Long Boi lebt auf dem Campus der York University und spielte in Werbekampagnen mit

„Sie verbringt darin die ganze Zeit“: Der Besitzer einrichtete ein Zimmer mit einem Fernseher für die Tierheimkatze

Source link

About admin

Check Also

Der Bergmann fütterte täglich die Ratte im Bergwerk: Das Tier rettete ihm und seinen Kollegen das Leben

Ein Team von Bergleuten begann im neuen Bergwerk mit der Arbeit, und einige Tage später …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *