Ein kleines Kätzchen im strömenden Regen versuchte, sein Leben zu retten

Das Kätzchen wurde klatschnass im strömenden Regen gefunden. Er erhob sich auf seine Pfoten und war entschlossen, mit seinem Leben weiterzumachen.

Ein Passant entdeckte ein winziges 2 Wochen altes Kätzchen auf der Straße, das im strömenden Regen durchnässt war. Er war ganz allein, ohne seine Mutter oder Geschwister, und brauchte dringend Hilfe. Eine Frau eilte ihm zu Hilfe, nahm ihn in die Arme, wickelte ihn in ihr T-Shirt und versuchte, ihn abzutrocknen. Das Kätzchen war so groß wie ihre Handfläche, es war kalt und hungrig, aber es wollte leben.

Es umklammerte seine kleinen Pfoten und hielt sich am T-Shirt der Frau fest, um sich warm zu halten, als sie gemeinsam nach Hause liefen. Nach zwei Wochen in der Pflegestelle begann das Kätzchen, sich von der Krätze zu erholen und an Gewicht zuzunehmen. Beim Füttern schnurrt er laut und schläft danach sofort ein. In nur wenigen Wochen ist er um ein Vielfaches gewachsen und hat sich zu einem gesunden Kätzchen mit großen Ohren entwickelt. Er sucht nun nach seiner neuen Familie.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Familie nahm einen besonderen Welpen aus dem Tierheim und schenkte ihm ein besseres Leben

Prinzessin Diana, Michael Jackson und andere: Wie Prominente aussahen, kurz bevor sie die Welt verließen

Quelle

About admin

Check Also

Wie es sieben Töchtern gelang, den Traum ihres Vaters zu erfüllen, bevor er die Welt verließ, Details

Menschen, die das Unglück haben, an Krebs zu erkranken, sterben langsam und schmerzhaft. Und dann …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *