"Sie haben keine Wahl": Wie die Menschen in Hongkong in winzigen Hütten leben

Beschweren Sie sich darüber, dass Sie nicht genug Platz in Ihrer Wohnung haben? Das muss nicht sein!

Sehen Sie sich nur an, wie arme Menschen in Hongkong leben. Aufgrund der explodierenden Mietpreise sind die Einwohner gezwungen, in Metallkäfigen, winzigen Hütten und “Grabhäuschen” aus Holz zu leben.

Diese Bilder zeigen alles! Die UNO hat solche Unterkünfte als Verstoß gegen die Menschenwürde bezeichnet, aber die Menschen haben keine andere Wahl, als dort zu leben.

Li Suet-wen, ihre 8-jährige Tochter und ihr 6-jähriger Sohn leben in einem 11 m2 großen Zimmer, das mit einem kleinen Sofa, einem Etagenbett, einer Waschmaschine, einem Kühlschrank und einem Tisch ausgestattet ist.

In der Wohnung leben zwei Dutzend Männer und ein paar Frauen.

Der Hof einer winzigen Wohnung, der illegal auf das Dach eines Hauses gebaut wurde.

Eine alleinerziehende Mutter zahlt für diesen Schuhkarton etwa 785 HK$.

Der pensionierte Kellner Tse Chu schläft in seinem Haus.

Millionen von Menschen leben in solchen Häusern.

Es ist ein Haus mit winzigen Wohnungen von außen.

Es ist so unheimlich!

Quelle: okayno.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Paar lebt seit 29 Jahren auf einer selbst gebauten schwimmenden Insel: Wie sie aussieht

“Wir hatten 13 tolle Jahre zusammen”: Mann kaufte eine Hütte im Wald, damit es seinem Hund besser geht

Quelle

About admin

Check Also

Wie es sieben Töchtern gelang, den Traum ihres Vaters zu erfüllen, bevor er die Welt verließ, Details

Menschen, die das Unglück haben, an Krebs zu erkranken, sterben langsam und schmerzhaft. Und dann …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *