Taucher hat sich mit einem Haibaby angefreundet: elf Jahre später trafen sie sich wieder

Die erste Begegnung zwischen einem erfahrenen australischen Schwimmer und Tauchtrainer, Rick Anderson, und einem Haibaby liegt 11 Jahre zurück.

Damals wurde er bei einem Tauchgang mit einer Gruppe von Studenten Zeuge des seltenen Phänomens von Baby-Hornhaien in Australien. Diese Fische schlüpfen aus bis zu 15 Zentimeter langen Eiern und werden dann bis zu 1,8 Meter groß. Rick näherte sich langsam der Familie und streichelte einen der Welpen. Es war nicht ängstlich und ließ sich anfassen.

Später kehrte Rick mehrmals an diese Stelle des Great Barrier Reefs zurück und begegnete einem Haibaby. Zu seiner Überraschung erkannte der kleine Bekannte ihn immer und schwamm auf ihn zu. Dann zog der Taucher in den Norden des Landes und besuchte das Meer viel seltener. Aber vor kurzem konnte er den alten Ort besuchen und sich davon überzeugen, dass auf dem Riff, das auf ihn wartete für einen Hai, genau wie früher.

“Es ist ein wunderschönes Geschöpf – wie die gesamte Unterwassernatur. Nicht alles in Australien versucht, dich zu fressen, zu töten oder zu stechen”, sagte er.

Quelle: turbopages.org

Das könnte Sie auch interessieren:

Familie hatte ihren Hund verloren und war auf der Suche nach ähnlichen Hund, aber ein rührender Welpe mit niedlichem Gesicht kam dazwischen

Sie nahm ihn in ihre Familie auf: Die Menschen retteten den neugeborenen Welpen, indem sie ihn der Katze in die Obhut gaben

Quelle

About admin

Check Also

Ein Brite namens Harry Potter verkaufte seine Kopie der Erstausgabe des Buches „Harry Potter und der Stein der Weisen“ für 27,5 Tausend Pfund, Details

Ein 33-jähriger Brite namens Harry Potter verkaufte ein Buch aus der Erstausgabe von J.K. Rowlings …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *