Drei Wochen auseinander: die Besitzerin hat den Hund, den sie verloren hat, im Supermarkt gefunden

Walmart ist der Großvater der Hypermärkte. Hier finden Sie alles, von Lebensmitteln bis zu Bettwaren, von neuen Turnschuhen bis zu Autoteilen. Aber sie verkaufen hier keine verlorenen Freunde. Obwohl eine glückliche Hündin, nachdem sie drei Wochen lang heimatlos war, hier eine geliebte Besitzerin gefunden hat. Wenn alle die Hoffnung aufgegeben haben!

Abby ist ein liebenswerter schwarzer Mischling, der wie ein Pitbull oder ein Labrador aussieht. Ihre Besitzer lieben sie, aber es ist unmöglich, 24 Stunden am Tag für sie da zu sein. Sie drehen sich um und finden ihren geliebten Hund mit einem leeren Halsband und einer lockeren Leine vor. Und es war, als ob sich der Hund in Luft aufgelöst hätte.

June Rowntree und ihr Mann dachten, das Tier sei entlaufen. Sie gingen durch die Nachbarschaft, klingelten an allen Türen und fragten, ob jemand einen schwarzen Hund mit weißen Flecken gesehen habe. Aber niemand hatte es gesehen. Sie suchten drei Wochen lang weiter. Und als sie schließlich aufgaben, geschah etwas Unglaubliches.

Am Wochenende arbeitete June an der Kasse im Walmart. Es war wie immer: sie lochte Quittungen und lächelte die Kunden nur mit ihren Augen an. Plötzlich gab es einen Aufruhr auf dem Boden. Die Hündin flitzte zwischen den Kunden und den Angestellten des Ladens umher, die versuchten, sie zu fangen. Sie verlief durch den Laden wie ein Labyrinth, aber sie schien einen Zweck zu erfüllen.

June drehte sich bei dem Geräusch um und traute ihren Augen nicht – der freche Hund war genau wie ihre vermisste Abby. Sie rief den Namen des Hundes, und dieser änderte sofort die Richtung. Sie rannte zur Kasse und zu June. Die Frau gab ihre Arbeit auf, kniete nieder und umarmte ihre geliebte Hündin.

Wo Abby die drei Wochen verbracht hatte, war ein Rätsel, aber sie sah gesund und voller Energie aus. Es sah so aus, als hätte sie jemand gefüttert – oder sie vielleicht sogar bei sich aufgenommen. Die Besitzerin ist dieser Person trotzdem dankbar, auch wenn sie Abby nicht zu ihrem Frauchen zurückbringen konnte. Aber wie hat die Hündin sie im Supermarkt gefunden? Vielleicht wurde sie nur vom Geruch des Essens angezogen und die Begegnung war zufällig. Wir glauben gerne an ein Wunder – an die Liebe, die den Hund zu seinem Frauchen geführt hat.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

So unterschiedlich, aber immer zusammen: Labrador hat Katzenfreund fürs Leben gefunden

“Wir haben die volle Obsorge übernommen”: ein Paar hat ein neugeborenes Kätzchen, das in einem Boot gefunden wurde, aufgepäppelt

Quelle

About admin

Check Also

Eine junge Frau ging auf ihren alten Dachboden, bevor sie ihr Haus verkaufte, und fand das Ding, das sie zur Millionärin machte

Ein verschollenes Werk des bekannten Malers Giovanni Battista Tiepolo wurde auf dem Dachboden eines alten …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *