Polizisten finden einsames Ehepaar, kochten ihnen Spaghetti und hörten sich ihre Geschichten an

Die ältere Frau weinte so laut, dass ein Nachbar dachte, sie sei in Gefahr und die Polizei rief. Als die Polizisten eintrafen, stellten sie fest, dass die Situation ganz anders war, als sie erwartet hatten.

Als sich ein älteres Ehepaar hinsetzte, um die Nachrichten zu sehen, dachte es, dass es eine weitere Nacht allein verbringen müsste, ohne jemanden zum Reden zu haben. Doch zu ihrer angenehmen Überraschung nahm die Nacht eine Wendung, als plötzlich eine Gruppe von Polizeibeamten in ihrer Wohnung auftauchte.

Das ältere Ehepaar, Michele, 94, und Jole, 84, sahen fern und sahen die üblichen deprimierenden Nachrichten – Verbrechen und Missbrauch – auf ihrem Bildschirm erscheinen. Die Nachrichten machten Jole so betroffen, dass sie laut zu schreien begann und ihren Mann fragte, warum es so viel Hass in der Welt gebe.

Die ältere Frau war so laut, dass ihre Stimme bis außerhalb ihrer kleinen Wohnung in Rom, Italien, drang und andere Bewohner ihre Schreie hören konnten.

Questura di Roma/Facebook


Einer der Bewohner rief die Polizei an und teilte ihr mit, dass es sich anhörte, als sei eine Frau in Gefahr, wie news5cleveland.com berichtet. Kurz nach dem Anruf traf die Polizei in der Wohnung des älteren Ehepaars ein und fand das Paar vor, das sich zwar nicht in Gefahr befand, aber verzweifelt die Gesellschaft von jemandem suchte.

„Das Leben ist nicht immer einfach“, schrieb die Polizei später auf Facebook. „Vor allem, wenn die Stadt leer ist und die Nachbarn im Urlaub sind. Manchmal schmilzt die Einsamkeit in Tränen. Manchmal ist es wie ein Sommergewitter. Es kommt aus heiterem Himmel und überwältigt dich. Jole und Michele lieben sich. Aber wenn die Einsamkeit eine Last auf dem Herzen ist, kann es passieren, dass sie die Hoffnung verlieren. Es kann passieren, wie dieses Mal, dass sie so laut schreien, dass jemand die Staatspolizei ruft.“

Diese Schreie führten dazu, dass die Polizei an der Haustür von Michele und Jole eintraf, die seit 70 Jahren miteinander verheiratet waren und die Last der Einsamkeit in ihrem Alter spürten. „Jole und Michele sind keine Opfer von Betrügereien, wie es älteren Menschen oft passiert, und es ist auch kein Dieb ins Haus eingedrungen“, heißt es in dem Beitrag weiter. „Es gibt niemanden zu retten.“

Dieses Mal hatten die Polizeibeamten „eine schwierigere Aufgabe zu erledigen. Es gibt zwei einsame Seelen zu beruhigen“, heißt es in dem Beitrag.

Questura di Roma/Facebook


Während sie Zeit mit dem Paar verbrachten, lernten die Polizeibeamten Michele und Jole kennen und erfuhren mehr über ihr gemeinsames Leben. Sie erfuhren aber auch, dass sich das ältere Paar sehr einsam fühlte und auch nicht richtig aß.

Während die Polizeibeamten auf den Krankenwagen warteten, um nach dem älteren Ehepaar zu sehen, sprachen sie weiter mit ihnen und kochten eine herzhafte Mahlzeit für die beiden. Mit den Zutaten, die in der Küche zur Verfügung standen, zauberten die Polizisten Spaghetti und sagten, die wichtigste und wertvollste Zutat sei „Menschlichkeit“.

Alles, was das ältere Ehepaar an diesem Tag brauchte, war ein selbstgekochtes Essen und jemanden, der sich Zeit für sie nahm und mit ihnen sprach.

Und dank der freundlichen Beamten bekamen Michele und Jole genau das, nachdem die Polizei unerwartet eingetroffen war. Laut FOX61 sagten die Polizisten, dass sie „verstehen, dass ein wenig menschliche Wärme die Ruhe von Jole und Michele wiederherstellen wird“.

Teile diese herzerwärmende Geschichte mit Deinen Liebsten.

Quelle

About admin

Check Also

Eine junge Frau ging auf ihren alten Dachboden, bevor sie ihr Haus verkaufte, und fand das Ding, das sie zur Millionärin machte

Ein verschollenes Werk des bekannten Malers Giovanni Battista Tiepolo wurde auf dem Dachboden eines alten …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *