"Sie konnten nicht getrennt werden": Der Hund saß lange Zeit mitten auf der Bahn und bewachte seinen Freund, den er verloren hatte

Die beiden Hunde lebten auf den Straßen von Rom, Italien, und waren bis zum Schluss unzertrennlich.

Am 20. September 2017 wurde der schwarze Hund von einem Auto angefahren und starb auf der Stelle an seinen Verletzungen. Sein sandfarbener Freund blieb jedoch lange Zeit in der Nähe seines verstorbenen Freundes.

Nach Angaben von Augenzeugen blieb der treue Hund mehrere Stunden lang an der Seite seines verunglückten Freundes.

Ein Stau im Zentrum von Rom wurde dadurch verursacht, dass die Autofahrer abbremsen mussten, um den Hunden auf der Straße auszuweichen.

“Als ich meine Tochter zur Schule brachte, geriet ich in einen Stau. Zuerst dachte ich, es sei ein Unfall passiert, aber dann habe ich den Hund gesehen”, sagt Marco.

“Sie stand mitten auf der Straße und bewachte ihren Freund, der wahrscheinlich unter den Rädern eines Autos gestorben war.”

Einheimische erkannten die beiden Hunde, von denen sie sagten, sie seien unzertrennliche Freunde. Viele Menschen machten an diesem Tag Fotos von den beiden Gefährten, und die Bilder berühren nun die Herzen von Millionen Menschen in aller Welt.

Marco sagt, dass er die Fotos, die er gemacht hat, im Internet veröffentlicht hat, weil er nicht wollte, dass der sandfarbene Hund in einem Zwinger landet – und offenbar hat seine Strategie funktioniert.

“Dutzende von Menschen wollten den Hund mit nach Hause nehmen”, sagt Marko.

Quelle: newsner.com

Das könnte Sie auch interessieren:

35-jährige Mutter und ihre 90-jährige Tochter: Die Geschichte einer jungen Frau, die im Körper einer alten Frau lebt

Streunende Hündin wurde mit ihren Welpen allein gelassen: die vierbeinige Mutter hatte es am Anfang nicht leicht

Quelle

About admin

Check Also

Eine junge Frau ging auf ihren alten Dachboden, bevor sie ihr Haus verkaufte, und fand das Ding, das sie zur Millionärin machte

Ein verschollenes Werk des bekannten Malers Giovanni Battista Tiepolo wurde auf dem Dachboden eines alten …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *